Steuerberaterkosten nur teilweise abzugsfähig

+
Kosten für die Erstellung der Einkommensteuererklärung können nicht von der Steuer abgezogen werden.

München - Kosten für die Erstellung der Einkommensteuererklärung können nicht von der Steuer abgezogen werden.

Das hat der Bundesfinanzhof in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil in letzter Instanz entscheiden. Eine Frau hatte beim Finanzamt Steuerberatungskosten für die Ermittlung von Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit, Vermietung und Verpachtung geltend gemacht, zusätzlich aber auch noch 94,57 Euro Steuerberatungskosten für die Erstellung ihrer Einkommensteuererklärung. Dies lehnten Finanzamt, Finanzgericht und Bundesfinanzhof jedoch einhellig ab. (Aktenzeichen: Bundesfinanzhof BFH X R 10/08)

DAPD

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Gemütlichkeit statt DIN-Norm: Wenn das Sofa zum Büro wird

Gemütlichkeit statt DIN-Norm: Wenn das Sofa zum Büro wird

Kommentare