Teamfeiern

Sommerfest in der Firma: Drei Fehler, die für Mitarbeiter fatal sind

+
Auf dem Sommerfest der Firma bleibt niemand durstig zurück.

Das Sommerfest Ihrer Firma steht bevor? Dann sollten Sie auf ein paar Dinge achten, denn so mancher blöder Fehler kann Ihnen noch eine ganze Weile nachhängen. 

Von der Isar bis zur Nordsee stehen überall in Deutschland wieder Sommerfeste in der Firma an. Doch bei Freibier, Schnaps und Grillwürstchen vergessen manche Mitarbeiter ganz schnell, dass der Chef neben ihnen steht – und alles mitbekommt. Wenn Sie am nächsten Tag nicht mit hochrotem Kopf durch die Firma schleichen wollen, sollten Sie deshalb ein paar der gängigsten Fehler lieber vermeiden.

Fehler eins: Zu viel Alkohol

Natürlich gehört Bier oder Cocktails für die meisten Menschen bei einer Feier dazu. Und gerade beim Sommerfest lassen sich viele Chefs nicht lumpen und lassen das ein oder andere Fass (bzw. Glas) springen, um auf ein erfolgreiches Jahr anzustoßen. 

Doch wer seine Grenzen beim Alkohol nicht kennt, sollte gerade auf der Firmenfeier die Finger davon lassen. Nichts ist peinlicher, als sich hinter der nächsten Rosenhecke zu übergeben – oder seinem Chef bzw. Kollegen lallend die Meinung zu geigen. Viele dieser Geschichten machen noch Jahre später im Team die Runde – und das will nun wirklich niemand.

Auch interessant: Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell.

Fehler 2: Den Chef links liegen lassen

Sie wissen eigentlich gar nicht, worüber Sie mit Ihrem Chef reden sollen, wenn es mal nicht um die Arbeit geht? Versuchen Sie es trotzdem, denn so stärken Sie Ihr gemeinsames Verhältnis, das sich wiederum positiv auf die nächste Gehaltsverhandlung oder die Projektvergabe auswirken kann. 

Vielleicht haben Sie ja gemeinsame Hobbys oder Interessen? Oder Sie fragen mal, wie es den Kindern geht. Diese Themen bieten immer guten Stoff für Small Talk. Ihren Vorgesetzten dagegen völlig zu ignorieren, steigert Sie sicher nicht in seiner Gunst.

Fehler 3: Alleine in der Ecke sitzen

Eigentlich haben Sie gar keine Lust auf Sommerfest - und das auch noch nach Feierabend? Stehen Sie trotzdem nicht alleine herum und machen Sie bei allen Aktionen mit. Das stärkt den Teamgeist und Sie zeigen Ihren Kollegen, dass Sie dazugehören wollen.

Lesen Sie auch:

Sechs Sätze, die Sie nie zu Ihren Kollegen sagen sollten.

Von Andrea Stettner

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Eigenschaft Nr. 1 - Authentizität: Je authentischer Sie von anderen wahrgenommen werden, desto sympathischer wirken Sie. Sie müssen sich also nicht verstellen - geben Sie sich einfach so, wie Sie sind und bleiben Sie gelassen. 
Eigenschaft Nr. 1 - Authentizität: Je authentischer Sie von anderen wahrgenommen werden, desto sympathischer wirken Sie. Sie müssen sich also nicht verstellen - geben Sie sich einfach so, wie Sie sind und bleiben Sie gelassen.  © pixabay
Eigenschaft Nr. 2 - Ehrlichkeit: Wenn Sie anderen gegenüber ehrlich sind, können Sie andere besser einschätzen. Das ganze ist auch die Basis für den nächsten Punkt...
Eigenschaft Nr. 2 - Ehrlichkeit: Wenn Sie anderen gegenüber ehrlich sind, können Sie andere besser einschätzen. Das ganze ist auch die Basis für den nächsten Punkt... © pixabay
Eigenschaft Nr. 3 - Vertrauenswürdigkeit: Je mehr wir einem Menschen vertrauen, um so netter finden wir ihn auch. 
Eigenschaft Nr. 3 - Vertrauenswürdigkeit: Je mehr wir einem Menschen vertrauen, um so netter finden wir ihn auch.   © iStock / AndreyPopov
Eigenschaft Nr. 4 - Kritikfähigkeit: Wer bei der kleinsten Kritik sofort ausflippt, stellt sich nicht gut mit Chefs und Kollegen. Andersherum wirken Sie gleich viel sympathischer, wenn Sie Kritik an Ihrer Arbeit gelassen annehmen. Dasselbe gilt auch für von Ihnen geäußerste Kritik: Diese sollte immer sachlich auf die Arbeit, nicht auf die Person abzielen. "Sie Depp!" kommt also nicht gut an.
Eigenschaft Nr. 4 - Kritikfähigkeit: Wer bei der kleinsten Kritik sofort ausflippt, stellt sich nicht gut mit Chefs und Kollegen. Andersherum wirken Sie gleich viel sympathischer, wenn Sie Kritik an Ihrer Arbeit gelassen annehmen. Dasselbe gilt auch für von Ihnen geäußerste Kritik: Diese sollte immer sachlich auf die Arbeit, nicht auf die Person abzielen. "Sie Depp!" kommt also nicht gut an. © pixabay
Eigenschaft Nr. 5 - Namensgedächtnis: Merken Sie sich die Namen Ihrer Kunden und sprechen Sie sie mit Namen an. Das schmeichelt ihnen und Sie werden sehen, dass die Geschäfte gleich viel besser laufen.
Eigenschaft Nr. 5 - Namensgedächtnis: Merken Sie sich die Namen Ihrer Kunden und sprechen Sie sie mit Namen an. Das schmeichelt ihnen und Sie werden sehen, dass die Geschäfte gleich viel besser laufen.  © pixabay
Eigenschaft Nr. 6 - Toleranz:Gegenseitiges tolerantes Verhalten macht Sympathie erst möglich. Respektieren Sie also Ihren Gegenüber und seine Sicht der Dinge.
Eigenschaft Nr. 6 - Toleranz: Gegenseitiges tolerantes Verhalten macht Sympathie erst möglich. Respektieren Sie also Ihren Gegenüber und seine Sicht der Dinge. © pixabay
Eigenschaft Nr. 7 - Zuhören: Legen Sie Ihr Smartphone bei Seite und hören Sie Ihrem Kollegen aufmerksam zu. In dem Sie sich zurücknehmen und seinen Problemen Aufmerksamkeit schenken, machen Sie sich gleich sympathisch.
Eigenschaft Nr. 7 - Zuhören: Legen Sie Ihr Smartphone bei Seite und hören Sie Ihrem Kollegen aufmerksam zu. In dem Sie sich zurücknehmen und seinen Problemen Aufmerksamkeit schenken, machen Sie sich gleich sympathisch. © pexels

Das könnte Sie auch interessieren

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Meistgelesene Artikel

Gehalt bei McDonald's: Wie viel verdienen die Mitarbeiter?

Gehalt bei McDonald's: Wie viel verdienen die Mitarbeiter?

Ein besonderer Trick verwandelt Ihren Lebenslauf von gut in großartig 

Ein besonderer Trick verwandelt Ihren Lebenslauf von gut in großartig 

Bewerbung: Mit dieser Schriftart fallen Sie bei Personalern durch

Bewerbung: Mit dieser Schriftart fallen Sie bei Personalern durch

Sechs typische Fehler im Lebenslauf, die fast jeder einmal macht

Sechs typische Fehler im Lebenslauf, die fast jeder einmal macht

Kommentare