Vier Voraussetzungen

Selbstständige können sich für Arbeitslosigkeit absichern

+
Nur wenige Selbstständige versichern sich gegen Arbeitslosigkeit. Foto: Franz-Peter Tschauner

Auch Selbstständige können in die Arbeitslosenversicherung einzahlen. Doch für diese freiwillige Absicherung müssen sie vier Bedingungen erfüllen.

Nürnberg (dpa/tmn) - Die Arbeitslosenversicherung kann eine Absicherung für den Fall sein, dass das Projekt "Selbstständigkeit" scheitert. Wer die Versicherung abschließen möchte, muss in den letzten zwei Jahren vor der Existenzgründung mindestens zwölf Monate pflichtversichert gewesen sein.

Darauf weist das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer aktuellen Analyse zum Thema hin. Entsprechendes gilt, wenn der Selbstständige unmittelbar vor Beginn seiner Tätigkeit Anspruch auf Arbeitslosengeld oder eine andere Entgeltersatzleistung hatte.

Drei weitere Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Die selbstständige Tätigkeit muss mindestens 15 Stunden pro Woche umfassen. Es darf zudem keine anderweitige Versicherungspflicht, etwa durch eine weitere sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, und auch keine Versicherungsfreiheit, etwa durch Erreichen der Regelaltersgrenze der Rentenversicherung, bestehen.

Laut IAB nutzen nur relativ wenige Selbstständige die Möglichkeit, sich gegen Arbeitslosigkeit zu versichern. In den vergangenen Jahren ist die Zahl zudem von 145.000 versicherten Selbstständigen 2013 auf 81.000 im Jahr 2017 gesunken.

Zum Beitrag des IAB (Seite 3)

Zur Presseinformation des IAB

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

Meistgelesene Artikel

Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen könnten Sie entlassen werden

Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen könnten Sie entlassen werden

Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Verrückt: Jeder zweite Japaner scheitert an dieser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler

Verrückt: Jeder zweite Japaner scheitert an dieser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler

Mutterschutz vs. Elternzeit: In einem Fall droht Ärger mit dem Chef

Mutterschutz vs. Elternzeit: In einem Fall droht Ärger mit dem Chef

Kommentare