Neue Studie

Viele Nachteile für Familienunternehmen

+
Der Vorstand der Stiftung Familienunternehmen, Brun-Hagen Hennerkes

Berlin - Familienunternehmen kämpfen in Deutschland einer Studie zufolge mit vergleichsweise vielen Problemen. Das zeigt ein Vergleich unter 18 europäischen Staaten und den USA.

Deutschland landet dabei nur im unteren Mittelfeld auf dem 11. Platz. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftspolitik (ZEW) im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen. Sie stellte die Studie am Montag in Stuttgart vor.

Untersucht wurden die Faktoren Steuern, Arbeitskosten, Produktivität, das Potenzial der Arbeitskräfte, Regulierung, Finanzierung, Infrastruktur sowie Kosten für Energie und Strom. Ein Fazit ist, dass Deutschland besonders bei Steuerlast und Regulierung vergleichsweise miese Werte einfährt. Sieger der Studie ist die Schweiz vor Finnland und Dänemark.

dpa

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Was beim Urlaub am Jahresanfang geht und was nicht

Was beim Urlaub am Jahresanfang geht und was nicht

Bei viel Stress im Job ist körperliche Fitness wichtig

Bei viel Stress im Job ist körperliche Fitness wichtig

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Kommentare