Neue Studie

Viele Nachteile für Familienunternehmen

+
Der Vorstand der Stiftung Familienunternehmen, Brun-Hagen Hennerkes

Berlin - Familienunternehmen kämpfen in Deutschland einer Studie zufolge mit vergleichsweise vielen Problemen. Das zeigt ein Vergleich unter 18 europäischen Staaten und den USA.

Deutschland landet dabei nur im unteren Mittelfeld auf dem 11. Platz. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftspolitik (ZEW) im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen. Sie stellte die Studie am Montag in Stuttgart vor.

Untersucht wurden die Faktoren Steuern, Arbeitskosten, Produktivität, das Potenzial der Arbeitskräfte, Regulierung, Finanzierung, Infrastruktur sowie Kosten für Energie und Strom. Ein Fazit ist, dass Deutschland besonders bei Steuerlast und Regulierung vergleichsweise miese Werte einfährt. Sieger der Studie ist die Schweiz vor Finnland und Dänemark.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Zeit zum Rätseln in Zeiten des Coronavirus: Wer diese Aufgabe löst, hat einen IQ von 150

Zeit zum Rätseln in Zeiten des Coronavirus: Wer diese Aufgabe löst, hat einen IQ von 150

Gehalt: Wie viel verdient man bei Aldi und Lidl?

Gehalt: Wie viel verdient man bei Aldi und Lidl?

Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln

Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln

Kommentare