Restplatzbörse für Studienbewerber wieder geöffnet

+
Doch noch ein freier Platz? Wer bislang keinen Studienplatz hat, kann sich bei Studienplatzbörsen informieren. Foto: Thomas Frey

Bonn (dpa/tmn) - Die Studienplatzbörsen sind eröffnet: Studieninteressierte, die bislang für keinen Platz zugelassen sind, können sich dort über zulassungsfreie Studiengänge oder freie Plätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen informieren.

Schulabgänger können ab sofort in der Restplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz nach freien Studienplätzen suchen. Das teilt die Hochschulrektorenkonferenz mit. Das Angebot steht unter freie-studienplaetze.de zur Verfügung. Die Nutzung ist kostenlos. Gelistet sind freie Plätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen, die nach dem Vergabeverfahren noch unbesetzt sind. Außerdem werden Plätze in zulassungsfreien Studiengängen registriert.

Schon seit einigen Wochen hat die Restplatzbörse studieren.de geöffnet. Deren Nutzung ist ebenfalls kostenlos.

Studienplatzbörse der HRK

Studienplatzbörse studieren.de

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Kommentare