Jobs: Mehr Stellen für Führungskräfte

+
Führungspersonal ist Mangelware auf dem aktuellen Arbeitsmarkt. Also gute Chancen auf einen Job in der oberen Abteilung. Foto: Caroline Seidel

Abteilungsleiter? Teamleiter? Nicht den Mut für einen Job in der Chef-Etage? Den sollte man ruhig besitzen, denn auf dem Arbeitsmarkt sind mehr Führungspositionen denn je ausgestellt.

Münster (dpa/tmn) - Führungskräfte haben auf dem Arbeitsmarkt derzeit gute Jobaussichten. Die Zahl der ausgeschriebenen Stellen mit Führungsverantwortung stieg zwischen Juli 2015 und Juni 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um neun Prozent.

Das zeigt eine Auswertung von Stellenanzeigen in 198 deutschen Printmedien und Online-Jobbörsen des Personaldienstleisters Adecco.

Insgesamt waren demnach fast 222 000 Stellen ausgeschrieben. Gut zwei Drittel der freien Stellen (67 Prozent) waren Positionen in der unteren Führungsebene, beispielsweise für Teamleiter. Jedes fünfte Angebot suchte nach Bereichs- oder Hauptabteilungsleitern. 13 Prozent der leitenden Positionen waren in der höchsten Hierarchieebene zu vergeben. Hier wurden etwa Direktoren oder Vorstände gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Meistgelesene Artikel

IQ-Test für Schlaue: Wie viele Dreiecke finden Sie? 

IQ-Test für Schlaue: Wie viele Dreiecke finden Sie? 

Fünf Tricks, wie Sie jede Diskussion gewinnen

Fünf Tricks, wie Sie jede Diskussion gewinnen

Wer diese drei Fragen beantworten kann, ist richtig intelligent

Wer diese drei Fragen beantworten kann, ist richtig intelligent

Verrückt: Chefin testet am Wochenende heimlich Bewerber

Verrückt: Chefin testet am Wochenende heimlich Bewerber

Kommentare