Jeder Vierte würde gerne den Job wechseln

Bielefeld/Stuttgart - Rund jeder vierte Deutsche würde gerne den Job wechseln. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid ergeben.

So sagen 26 Prozent der Bundesbürger, dass sie den Arbeitsplatz wechseln würden, wenn sie dadurch keine Nachteile fürchten müssten. In der Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen würde sich sogar fast die Hälfte (42 Prozent) unter diesen Umständen einen neuen Job suchen. Im Auftrag des Magazins “Reader's Digest“ wurden rund 1000 Bundesbürger befragt.

dpa

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Darum sind Sie als Einzelkind im Job besser als die anderen

Darum sind Sie als Einzelkind im Job besser als die anderen

Mit diesen Psycho-Tricks bekommen Kellner mehr Trinkgeld

Mit diesen Psycho-Tricks bekommen Kellner mehr Trinkgeld

Kommentare