Männer-Domäne

Frauenanteil in Chefetagen steigt nur langsam

Berlin - In den Chefetagen der Unternehmen haben immer noch vorwiegend Männer das Sagen. Nur 29 Prozent der Führungskräfte in deutschen Unternehmen waren 2012 weiblich.

Dies berichtete das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Berlin.

Obwohl immer mehr Frauen hohe Bildungsabschlüsse haben, wächst ihr Anteil in den Führungspositionen nur äußerst langsam. 1992 - also 20 Jahre zuvor - hatte er 26 Prozent betragen. Männer hatten den Angaben zufolge 2013 einen durchschnittlichen Bruttostundenlohn, der 22 Prozent über dem der Frauen lag. In Frankreich verdienen Männer nur 15 Prozent mehr als Frauen, in Schweden 16 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Netz feiert Frau für offenherzige Fotos - jetzt wurde sie gefeuert

Netz feiert Frau für offenherzige Fotos - jetzt wurde sie gefeuert

Diese Frage ist 90 Prozent aller Bewerber unangenehm

Diese Frage ist 90 Prozent aller Bewerber unangenehm

Bosch-Mitarbeiter profitieren jetzt von einem großartigen Angebot

Bosch-Mitarbeiter profitieren jetzt von einem großartigen Angebot

Die zehn größten Irrtümer bei der Bewerbung

Die zehn größten Irrtümer bei der Bewerbung

Kommentare