Bestverdiener

Die fünf Bereiche mit dem höchsten Berufseinsteiger-Gehalt

+
Berufseinsteiger mit dem höchsten Gehalt sind im Bereich Technische Forschung und Entwicklung zu finden.

Wo verdient man besonders viel und das gleich zum Jobeinstieg? Beruf im Wirtschaftsbereich sind unter den Top 5 viele zu finden, an der Spitze aber steht Technische Forschung.

Hamburg - Was sind die Bereiche, in denen Berufseinsteiger am meisten verdienen?

Platz 1

Technische Forschung und Entwicklung (Median: 55 493 Euro)

Platz 2

Risk Management (Median: 53 112 Euro)

Platz 3

Versicherungsmathematik (Median: 52 418 Euro)

Platz 4

Unternehmensberatung (Median: 53 112 Euro)

Platz 5

Unternehmensfinanzierung (Median: 48 181 Euro)

Die Angaben stammen von der Gehaltsdatenbank COP Compensation Partner GmbH, in die Auswertung sind 36 572 Datensätze von April 2015 bis April 2016 eingeflossen und beziehen sich auf Brutto-Jahresgehälter. Berücksichtigt wurden Arbeitnehmer mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung und ohne Führungsverantwortung. Der Median bezeichnet den Punkt, unter dem beziehungsweise über dem jeweils 50 Prozent der Werte einer Datenverteilung liegen.

dpa/tmn

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Kommentare