Dekoration mit echten Kerzen hat im Büro nichts zu suchen

+
Schön anzuschauen. Dennoch verursachen unbeaufsichtigte Kerzen jährlich großen Schaden. Foto: Federico Gambarini

Berlin (dpa) - Adventskerzen sind schön anzuschauen und sorgen für weihnachtliche Stimmung. Nicht nur zu Hause, sondern auch am Arbeitsplatz. Aber oft wird das Risiko durch brennende Kerzen unterschätzt.

Arbeitnehmer sollten am Arbeitsplatz keinen Adventskranz mit echten Kerzen aufstellen. Darauf weist der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe hin. Jedes Jahr entstehen Brände, weil Kerzen zeitweise unbeaufsichtigt sind.

Gut sei deshalb, wenn Arbeitgeber im Rahmen ihres Hausrechts solche Weihnachtsdekorationen am Arbeitsplatz grundsätzlich untersagen.

Auch Lichterketten können zur Gefahr werden: Brennen sie zum Beispiel über Nacht und haben einen Defekt, kann schnell ein Schwelbrand entstehen.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Kommentare