Bewegung am Arbeitsplatz schützt vor Verspannung

Selsingen - Um Verspannungen und Rückenprobleme zu vermeiden, sollten Arbeitnehmer am Schreibtisch oft ihre Sitzposition verändern.

Am besten wechseln sie zwischen vorgeneigter, aufrechter und zurückgelehnter Haltung, rät die Aktion Gesunder Rücken (AGR) in Selsingen (Niedersachsen). Ein guter Bürostuhl folge diese Bewegungen automatisch durch eine bewegliche Sitzfläche und eine flexible Rückenlehne. Wichtig sei außerdem, oft genug aufzustehen. Die Faustregel laute: 50 Prozent sitzen, 25 Prozent stehen, 25 Prozent bewegen.

Wer verdient was?

fotos

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!

Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!

Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!
Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?

Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?

Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?
Lösung: Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?

Lösung: Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?

Lösung: Karriere-Hürde: Hunderte scheitern an diesem Einstellungstest - Sie auch?
Lösung: Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!

Lösung: Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!

Lösung: Würde Sie dieser Einstellungstest auch überfordern? Finden Sie es heraus!

Kommentare