Bewegung am Arbeitsplatz schützt vor Verspannung

Selsingen - Um Verspannungen und Rückenprobleme zu vermeiden, sollten Arbeitnehmer am Schreibtisch oft ihre Sitzposition verändern.

Am besten wechseln sie zwischen vorgeneigter, aufrechter und zurückgelehnter Haltung, rät die Aktion Gesunder Rücken (AGR) in Selsingen (Niedersachsen). Ein guter Bürostuhl folge diese Bewegungen automatisch durch eine bewegliche Sitzfläche und eine flexible Rückenlehne. Wichtig sei außerdem, oft genug aufzustehen. Die Faustregel laute: 50 Prozent sitzen, 25 Prozent stehen, 25 Prozent bewegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Feuerwehrübung im Nienburger Krankenhaus

Feuerwehrübung im Nienburger Krankenhaus

Zahl der Virus-Fälle steigt auf mehr als 6000

Zahl der Virus-Fälle steigt auf mehr als 6000

Palästinenser weisen Trumps Nahost-Plan scharf zurück

Palästinenser weisen Trumps Nahost-Plan scharf zurück

Kabinett beschließt Kohleausstieg bis 2038

Kabinett beschließt Kohleausstieg bis 2038

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst: Diese fünf Sternzeichen starten 2020 im Job richtig durch

Aufgepasst: Diese fünf Sternzeichen starten 2020 im Job richtig durch

So hoch ist das durchschnittliche Einkommen der Deutschen wirklich 

So hoch ist das durchschnittliche Einkommen der Deutschen wirklich 

Jobs mit dem geringsten Ansehen in Deutschland - ist Ihrer auch dabei?

Jobs mit dem geringsten Ansehen in Deutschland - ist Ihrer auch dabei?

Neuer Mindestlohn - schauen Sie schnell nach, ob Sie auch mehr Geld bekommen

Neuer Mindestlohn - schauen Sie schnell nach, ob Sie auch mehr Geld bekommen

Kommentare