Das tun Erfolgsmenschen nach der Arbeit

Wenn Sie das in der Stunde nach Feierabend machen, ist beruflicher Erfolg garantiert

+
Schalten Sie mit dem Arbeits-Computer nicht auch Ihr Gehirn ab, sondern lesen Sie.

Wenn Sie es mit Ihrer Karriere wirklich ernst meinen, sollten sie nach Feierabend eine Stunde in eine ganz besondere Tätigkeit pro Tag investieren. Und der Erfolg ist garantiert.

Viele wollen nach Feierabend einfach nur chillen und verkriechen sich auf ihrer Couch vor einer guten Netflix-Serie, bis sie sich ein paar Stunden später ins Bett schleppen. Doch zum beruflichen Erfolg führt ein anderer Weg. Wenn Sie es mit Ihrer Karriere wirklich ernst meinen, sollten sie folgende Tipps beachten.

Tipps für die Karriere: Bücher - das gesammelte Wissen

Lesen Sie mehr! Zusätzliches Wissen und Eloquenz helfen Ihnen im Berufsalltag, denn Sie können so zu interessanteren Gesprächsthemen beitragen und Ihre Ausdrucksweise wird sich durch die Formulierungen in Ihrem Buch verbessern. Und wenn Sie im Themenbereich Ihres Berufs bleiben wollen - umso besser! Alles, was Sie lesen, bringt Sie weiter.

Ebenfalls interessant: Sieben Dinge, die erfolgreiche Menschen vor dem Schlafengehen tun.

Kontakte außerhalb des Internets

Erweitern Sie Ihre sozialen Kontakte - aber offline. So werden Sie extrovertierter und sozial kompetenter. Wichtig ist hierbei, die richtigen Menschen zu kennen: am besten Personen mit mehr Erfahrung, von denen Sie noch etwas lernen können. Kunden, Kollegen, Ex-Kollegen und potenzielle neue Kunden sind die Menschen, mit denen Sie sich umgeben sollten, schreibt das Karriere-Portal Business Insider. Aber hüten Sie sich vor denen, die Sie runterziehen.

Schalten Sie mit dem Arbeits-Computer nicht auch Ihr Gehirn ab, sondern lassen Sie es noch eine Stunde länger aktiv bleiben. Beschäftigen Sie es mit Lesen, Projekten oder sozialen Kontakten. Am Anfang wird es lästig sein, doch mit der Zeit werden Sie es genießen. Eine Stunde nach Feierabend reicht auch völlig aus. Und Ihre Karriere wird es Ihnen danken.

Lesen Sie auch : Ideen finden: Das machen kreative Menschen anders.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

vro 

Top- und Flop-Gehälter 2019 bei Ausbildungsberufen

Platz 3: Chemikant/-in
Platz 3: Chemikant/-in; Einstiegsgehalt: 34.840 Euro im Jahr © Arne Dedert/dpa
Platz 2: Sozialversicherungsfachangestellte/-r
Platz 2: Sozialversicherungsfachangestellte/-r; Einstiegsgehalt: 36.869 Euro im Jahr © Stephanie Pilick/dpa
Platz 1: Bankkaufmann/-frau
Platz 1: Bankkaufmann/-frau; Einstiegsgehalt: 38.084 Euro im Jahr © Oliver Berg/dpa
Drittletzter Platz: Restaurantfachmann/-frau
Drittletzter Platz: Restaurantfachmann/-frau; Einstiegsgehalt: 22.000 Euro im Jahr © Bernd Settnik/dpa
Vorletzter Platz: Zahnmedizinische/-r Fachangestelle/-r
Vorletzter Platz: Zahnmedizinische/-r Fachangestelle/-r; Einstiegsgehalt: 21.220 Euro im Jahr © Julian Stratenschulte/dpa
Letzter Platz: Friseur/-in
Letzter Platz: Friseur/-in; Einstiegsgehalt: 20.192 Euro im Jahr © Jens Kalaenedpa/Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

"Nein, Danke!" Darum lehnen Bewerber einen Job wirklich ab - trotz Zusage

"Nein, Danke!" Darum lehnen Bewerber einen Job wirklich ab - trotz Zusage

Bewerbung: Warum Sie nie schreiben dürfen, dass Sie bei Lidl gearbeitet haben

Bewerbung: Warum Sie nie schreiben dürfen, dass Sie bei Lidl gearbeitet haben

Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen

Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen

Kommentare