Nicht lange zögern

Bei beginnendem Mobbing sofort aktiv werden

+
Wer am Arbeitsplatz gemobbt wird, sollte das nicht einfach über sich ergehen lassen, sondern sofort dagegen vorgehen.

Werden Mitarbeiter ausgegrenzt, kann das zu einer großen Belastung werden. Sie sollten sich daher so früh wie möglich gegen Mobbing wehren.

Freudenberg - Am Anfang ist es nur Getuschel, dann kommen verbale Angriffe dazu: Haben Mitarbeiter das Gefühl, dass ein Kollege sie mobbt, sollten sie rasch aktiv werden.

Mobber gehen in der Regel davon aus, dass die Opfer den Mund halten, sagt Julian Dreibach, Psychologin aus Freudenberg bei Köln. Gefährlich sei immer, die Situation erst einmal laufen zu lassen. Sehr wirksam ist, rasch zu dem Kollegen zu gehen und ihn auf sein Verhalten anzusprechen. Das sendet ein Stopp-Signal - im besten Fall stellt er dann sein Verhalten schon ein. Dem Gemobbten gibt es außerdem ein gutes Gefühl. Er lässt sich nicht in die Opfer-Rolle drängen, sondern wird aktiv.

Mitarbeiter sollten außerdem schauen, wen sie in der Abteilung als Verbündete haben. Mit den Kollegen kann man sich austauschen: Was ist eigentlich passiert? Bilde ich mir das ein, oder geht das wirklich gezielt gegen mich? Auf diesem Weg können sie etwas Abstand gewinnen und haben vor allem das Gefühl, nicht alleine darzustehen. Wer sich längere Zeit unwohl fühlt, sollte sich auf jeden Fall Hilfe holen, etwa vom Betriebsrat. Denn wer länger ausgegrenzt wird, kann auf Dauer krank werden. Wer morgens nicht aus dem Bett kommt, mit Kopf- oder Bauchschmerzen zur Arbeit geht, kann daran merken, dass etwas nicht stimmt.

dpa/tmn

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Mit dieser Krankmeldung blamierte er sich bei seinem Chef

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Wie Sie mit der 80-20-Regel erfolgreicher arbeiten

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Unzufrieden im Job? Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Kommentare