Ressortarchiv: Karriere

Bei Rückzahlung von Fortbildungskosten muss Umfang klar sein

Bei Rückzahlung von Fortbildungskosten muss Umfang klar sein

Arbeitnehmer müssen bei Abbruch einer Fortbildung die Kosten übernehmen. Eine Rückzahlungsverpflichtung muss allerdings klar und transparent sein, ansonsten kann sie für ungültig erklärt werden.
Bei Rückzahlung von Fortbildungskosten muss Umfang klar sein
Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager

Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager

In einer unwirtlichen Halbwüste in Kenia liegt das größte Flüchtlingslager der Welt. Hunderte Menschen versuchen dort zu helfen. Wie sieht die Arbeit für sie aus? Und wie kommt man an so einen Job?
Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager
Flexibilität im Job hat nicht nur Vorteile

Flexibilität im Job hat nicht nur Vorteile

Dienstschluss, Arbeitsweise und sogar die Aufgaben: Viele Berufstätige entscheiden über solche Dinge inzwischen selbst. Neue Arbeitszeitregelungen, moderne Management-Methoden und digitale Technik machen es möglich. Doch nicht jeder kommt damit klar.
Flexibilität im Job hat nicht nur Vorteile
Wie werde ich Tierwirt/in?

Wie werde ich Tierwirt/in?

Tierwirte hüten Kühe, Schweine, Hühner, Schafe oder Bienen. Kein Ei und kein Honigglas kommen ohne ihre Hilfe auf den Tisch. Für die Gesellschaft übernehmen sie eine wichtige Aufgabe. Moderne Technik hilft ihnen dabei.
Wie werde ich Tierwirt/in?
Von Mutterschutz bis Kitaplatz: Welche Rechte haben Eltern?

Von Mutterschutz bis Kitaplatz: Welche Rechte haben Eltern?

Im neuen Ratgeber "Don’t Worry, Be Mami" geht Anwältin Sandra Runge der Frage nach, welche Rechte Mütter und Väter haben – oder auch nicht.
Von Mutterschutz bis Kitaplatz: Welche Rechte haben Eltern?
Psychologe: Weibliche Chefs sollten sich nicht verstellen

Psychologe: Weibliche Chefs sollten sich nicht verstellen

Um sich als Frau in einer Führungsposition zu behaupten, ist es keine Lösung, es mit männlichem Verhalten zu versuchen. Das wirkt nicht authentisch. 
Psychologe: Weibliche Chefs sollten sich nicht verstellen
Wechsel in die Zeitarbeit: Den Arbeitsvertrag prüfen

Wechsel in die Zeitarbeit: Den Arbeitsvertrag prüfen

Für viele Beschäftigte ist das nach einem Wechsel erstmal ungewohnt: Statt direkt bei ihrem Arbeitgeber tätig zu sein, gehen sie als Zeitarbeiter nur noch vorübergehend in Firmen. Worauf sollten sie beim Abschluss eines Vertrags mit der Zeitarbeitsfirma achten?
Wechsel in die Zeitarbeit: Den Arbeitsvertrag prüfen
Studie: Ein erfülltes Sexleben führt zu Erfolg im Beruf

Studie: Ein erfülltes Sexleben führt zu Erfolg im Beruf

Erfolg bedeutet für viele Menschen harte Arbeit und Überstunden. Eine Studie will nun herausgefunden haben, dass ganz andere Faktoren für den Erfolg entscheidend sind.
Studie: Ein erfülltes Sexleben führt zu Erfolg im Beruf
Die deutschen Großstädte mit der besten Work-Life-Balance

Die deutschen Großstädte mit der besten Work-Life-Balance

Home Office machen oder Vergünstigungen für das Fitnessstudio bekommen: In diesen deutschen Städten sind Berufstätige zufrieden mit ihrer Work-Life-Balance.
Die deutschen Großstädte mit der besten Work-Life-Balance
Bewerbung: Diese Fehler macht jeder
Video

Bewerbung: Diese Fehler macht jeder

München - Sie kann es nicht mehr sehen! Eine Personalerin verrät, welche Fehler in Bewerbungen nerven. Erfahren Sie im Video, wie es richtig geht.
Bewerbung: Diese Fehler macht jeder
Sprechen Sie Business-Deutsch? Finden Sie es heraus!

Sprechen Sie Business-Deutsch? Finden Sie es heraus!

Business-Sprache oder "Beratersprech" ist nicht leicht zu verstehen. In unserer Übersicht können Sie sich testen: So klingt Business-Sprache - hätten Sie es gewusst?
Sprechen Sie Business-Deutsch? Finden Sie es heraus!
Nachlassende Arbeitsleistung: Warnzeichen für Überlastung

Nachlassende Arbeitsleistung: Warnzeichen für Überlastung

Das kennt jeder: Stress und Anspannung im Job. Doch eine dauerhafte Überlastung kann auch schnell krank machen. Um dies zu vermeiden, sollten erste Anzeichen nicht ignoriert werden.
Nachlassende Arbeitsleistung: Warnzeichen für Überlastung
Code für mehr Gleichberechtigung: Programmierkurse für Frauen

Code für mehr Gleichberechtigung: Programmierkurse für Frauen

Die Gleichberechtigung in der IT-Branche lässt noch zu wünschen übrig. In verschiedenen deutschen Städten gibt es jetzt Programmierkurse nur für Frauen. Die Teilnehmerinnen wollen nicht nur Vorurteile aus dem Weg räumen.
Code für mehr Gleichberechtigung: Programmierkurse für Frauen
Deutsche leisten mehr Überstunden - und kriegen weniger Geld

Deutsche leisten mehr Überstunden - und kriegen weniger Geld

Chefs nutzen sie gern, um Auftragsspitzen abzufangen - Überstunden gehören in vielen deutschen Unternehmen zum Alltag. Im Vorjahr ist die Zahl wieder gestiegen.
Deutsche leisten mehr Überstunden - und kriegen weniger Geld
Den Arbeitgeber verklagen: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Den Arbeitgeber verklagen: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Man muss sich nicht alles bieten lassen - auch nicht im Job. Haben Arbeitnehmer das Gefühl, eine Entscheidung des Arbeitgebers ist nicht rechtens, können sie klagen. Doch wie geht das überhaupt?
Den Arbeitgeber verklagen: Was Arbeitnehmer wissen müssen
Mittelstand: Ein Fünftel aller Führungskräfte sind Frauen

Mittelstand: Ein Fünftel aller Führungskräfte sind Frauen

Deutschlands mittelständische Firmen liegen vorn: Im Vergleich zu den Börsenschwergewichten ist der Anteil von Frauen in der Topetage deutlich höher. Doch reicht das?
Mittelstand: Ein Fünftel aller Führungskräfte sind Frauen
Der Schauspieler: Über Nacktsein als Kostüm

Der Schauspieler: Über Nacktsein als Kostüm

"Wie arbeiten Sie denn?" - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: Drei Fragen an den Schauspieler.
Der Schauspieler: Über Nacktsein als Kostüm
Stellvertreter sollten ihre Rolle klar definieren

Stellvertreter sollten ihre Rolle klar definieren

Die einen sind Kronprinz, die anderen Co-Chef: Die Position des Stellvertreters ist auf den ersten Blick ein undankbarer Job. Statt selbst zu bestimmen, ist man auf der beruflichen Ersatzbank. Doch aus dieser Stelle lässt sich mehr machen als viele denken.
Stellvertreter sollten ihre Rolle klar definieren
Lieber auswärts lernen: Was bei Aufschieberitis hilft

Lieber auswärts lernen: Was bei Aufschieberitis hilft

Statt die Hausarbeit anzugehen, machen manche Studenten ständig etwas anderes. Sie schauen Serien, surfen in sozialen Netzwerken oder spielen am Computer. Ein Studienberater gibt Tipps, was gegen ständiges Aufschieben hilft - und was die Gründe dafür sind.
Lieber auswärts lernen: Was bei Aufschieberitis hilft
Kinderzuschlag bei Abfindung nicht von Steuerklasse abhängig

Kinderzuschlag bei Abfindung nicht von Steuerklasse abhängig

Sollen Mitarbeiter mit der Abfindung einen Kinderzuschlag erhalten, darf die Regelung nicht nur für diejenigen gelten, deren Kinder auf der Lohnsteuerkarte eingetragen sind. Das könnte Frauen nämlich benachteiligen.
Kinderzuschlag bei Abfindung nicht von Steuerklasse abhängig
Wenn die Luft raus ist: Innere Kündigung nicht aussitzen

Wenn die Luft raus ist: Innere Kündigung nicht aussitzen

Anwesend, aber eigentlich gar nicht da: Manche sind im Job nicht richtig bei der Sache. Sie identifizieren sich nicht mit ihrem Arbeitgeber und sehen keinen Sinn in ihrer Tätigkeit. Die innere Kündigung ist die Folge. Abtun sollte man das Problem nicht.
Wenn die Luft raus ist: Innere Kündigung nicht aussitzen
Chatten statt Telefonieren: Ruhige Mitarbeiter integrieren

Chatten statt Telefonieren: Ruhige Mitarbeiter integrieren

Nicht jeder Mitarbeiter ist der geborene Redner. Gerade in Telefonkonferenzen werden stillere Kollegen schnell übergangen. Um dies zu verhindern, könnte ein Chatprogramm Abhilfe schaffen.
Chatten statt Telefonieren: Ruhige Mitarbeiter integrieren
Wie werde ich Hörakustiker/in?

Wie werde ich Hörakustiker/in?

Geduld und Einfühlungsvermögen: Wer Hörakustiker werden will, muss diese zwei Eigenschaften mitbringen. Die Beratung der Kunden ist mitunter schwierig, denn sie sind häufig schwerhörig. Doch wer sich die Mühe macht, bekommt häufig sehr viel zurück.
Wie werde ich Hörakustiker/in?
Kollegenzwist: Die Angst vor klärendem Gespräch verlieren

Kollegenzwist: Die Angst vor klärendem Gespräch verlieren

Sind sich zwei Kollegen nicht grün, kann aus einem schwelenden Konflikt ein ernstes Problem für das gesamte Team werden. Dabei gibt es schon früh einen einfachen Weg, den Streit zu schlichten. Nur kostet dieser Überwindung.
Kollegenzwist: Die Angst vor klärendem Gespräch verlieren
Berufsorientierung: Abiturienten sind mit 16 in gutem Alter

Berufsorientierung: Abiturienten sind mit 16 in gutem Alter

Die Möglichkeiten für Schüler nach dem Abitur sind vielfältig: Studieren, Ausbildung oder ein Freiwilliges Soziales Jahr sind nur einige Optionen für die Zukunft. Deshalb raten Experten, dass sich Jugendliche bereits früh Gedanken über ihre Berufswahl machen.
Berufsorientierung: Abiturienten sind mit 16 in gutem Alter
Studienanfänger dürfen sich nicht übernehmen

Studienanfänger dürfen sich nicht übernehmen

Der Start des Sommersemesters naht - und Erstsemester müssen nun erstmals ihren Stundenplan erstellen. Worauf kommt es dabei an? Zwei Experten geben Tipps.
Studienanfänger dürfen sich nicht übernehmen
Wo sind die Frauen? Die Tech-Branche hat ein Gender-Problem

Wo sind die Frauen? Die Tech-Branche hat ein Gender-Problem

Zwischen Sexismus und Geschlechterkluft: Frauen sind in der Tech-Branche in der Minderheit und müssen oftmals gegen Probleme ankämpfen. Dabei kann die IT-Welt weibliche Fachkräfte dringend gebrauchen.
Wo sind die Frauen? Die Tech-Branche hat ein Gender-Problem
Bereits jetzt für Ausbildungsplatz 2018 bewerben

Bereits jetzt für Ausbildungsplatz 2018 bewerben

Auf die Schulzeit folgt für viele junge Menschen die Ausbildungszeit. Um sich einen Platz zu sichern, müssen sie ihre Unterlagen rechtzeitig einreichen. Bei manchen Betrieben beginnt die Bewerbungsphase sogar sehr früh.
Bereits jetzt für Ausbildungsplatz 2018 bewerben