Ressortarchiv: Karriere

In diesen fünf Branchen gibt es die meisten Arbeitsunfälle

In diesen fünf Branchen gibt es die meisten Arbeitsunfälle

Ob Dachdecker, Fensterputzer oder Akrobat - viele Berufe sind gefährlich. An welchen Arbeitsplätzen sich die meisten Unfälle ereignen, zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.
In diesen fünf Branchen gibt es die meisten Arbeitsunfälle
Was hinter beruflicher Unzufriedenheit stecken kann

Was hinter beruflicher Unzufriedenheit stecken kann

Zu viel Angst vor dem eigenen Scheitern führt auf Dauer zu Frust - dies kann vor allem im Beruf eine große Rolle spielen. Die Blockaden im Job lassen sich oft bis in die Kindheit zurückverfolgen. Doch es gibt auch eine Lösung.
Was hinter beruflicher Unzufriedenheit stecken kann
Wie werde ich Elektroniker für Informationstechnik?

Wie werde ich Elektroniker für Informationstechnik?

Elektroniker für Informations- und Systemtechnik? Darunter können sich viele erst einmal nichts vorstellen. Doch die Beschäftigung mit dieser Ausbildung lohnt sich. Dahinter steckt ein Beruf mit Zukunft. Die Kompetenzen der Fachkräfte werden immer wichtiger.
Wie werde ich Elektroniker für Informationstechnik?
Widerspruch gegen Beförderung muss zeitnah erfolgen

Widerspruch gegen Beförderung muss zeitnah erfolgen

Beförderungen bei Beamten können für Kollegen manchmal ungerecht erscheinen - vor allem, wenn man selbst nicht berücksichtigt wurde. Ein Widerspruch ist aber nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgreich.
Widerspruch gegen Beförderung muss zeitnah erfolgen
Wann ein Sabbatical sinnvoll ist

Wann ein Sabbatical sinnvoll ist

Einfach Pause machen: Für ein paar Monate oder ein ganzes Jahr. Neben dem Berufsleben eine Zeit lang anderen Wünschen nachjagen. Das alles verspricht ein Sabbatical. Doch längst nicht jeder profitiert von der Auszeit. Mancher sollte lieber die Finger davon lassen.
Wann ein Sabbatical sinnvoll ist
Akademiker-Knigge für Hamburger Hörsaal

Akademiker-Knigge für Hamburger Hörsaal

Benimm-Regeln für das Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf: In einem Kodex wurden Verhaltensregeln aufstellt. In der Vergangenheit hatte es nämlich immer häufiger Beschwerden gegeben.
Akademiker-Knigge für Hamburger Hörsaal
Essverbot am Arbeitsplatz: Betriebsrat darf Mitreden

Essverbot am Arbeitsplatz: Betriebsrat darf Mitreden

Wenn der große Hunger kommt - viele Arbeitnehmer essen nebenbei im Büro. Wenn der Chef das Essen am Arbeitsplatz untersagen will, darf er seine Rechnung nicht ohne den Betriebsrat machen.
Essverbot am Arbeitsplatz: Betriebsrat darf Mitreden
Wie sich Mitarbeiter bei interner Bewerbung verhalten sollen

Wie sich Mitarbeiter bei interner Bewerbung verhalten sollen

Wer sich im Unternehmen um eine andere Stelle bewerben möchte, steht vor einem Dilemma. Zieht man den Vorgesetzten ins Vertrauen oder nicht? Laut Experten hängt die Antwort von den Umständen ab.
Wie sich Mitarbeiter bei interner Bewerbung verhalten sollen
Ungewöhnliche Berufe: Diese Jobs sind etwas ganz Besonderes

Ungewöhnliche Berufe: Diese Jobs sind etwas ganz Besonderes

Einfach mal raus, den harten Berufsalltag hinter sich lassen und etwas völlig anderes tun - wer träumt nicht ab und zu davon? Anders bei dieser Auswahl an besonders ungewöhnlichen Jobs.
Ungewöhnliche Berufe: Diese Jobs sind etwas ganz Besonderes
Zahnarzt lehnt Bewerberin wegen Kopftuchs ab - späte Einsicht folgt

Zahnarzt lehnt Bewerberin wegen Kopftuchs ab - späte Einsicht folgt

Ein Zahnarzt aus Stuttgart hat eine Bewerberin wegen ihres Kopftuchs abgelehnt - und muss nun mit einem juristischen Nachspiel rechnen.
Zahnarzt lehnt Bewerberin wegen Kopftuchs ab - späte Einsicht folgt
So bekämpfen Studenten erfolgreich Aufschieberitis

So bekämpfen Studenten erfolgreich Aufschieberitis

Ablenkung oder Schutz vor Enttäuschungen: Es gibt einige Gründe, warum Studenten bestimmte Aufgaben vor sich herschieben. Gegen die Aufschiebetaktik helfen vor allem möglichst wenig Ablenkung und Freunde als Kontrollinstanz.
So bekämpfen Studenten erfolgreich Aufschieberitis
Für Zufriedenheit im Job sind Kollegen oft wichtiger

Für Zufriedenheit im Job sind Kollegen oft wichtiger

Was ist wichtiger? Geld oder Kollegen? Das Umfrageinstitut Censuswide ging dieser Frage auf den Grund und hat 10 000 Berufstätige befragt, auch in Deutschland. Das Ergebnis ist verblüffend.
Für Zufriedenheit im Job sind Kollegen oft wichtiger
Teamarbeit mit guten Strategien konstruktiv gestalten

Teamarbeit mit guten Strategien konstruktiv gestalten

Ein Unternehmen kann am besten von Mitarbeitern profitieren, die sich gegenseitig unterstützen. Doch Teamarbeit verlangt allen Beteiligten auch etwas ab, Konflikte sind nicht selten. Eine neue Broschüre gibt Tipps für die gute Zusammenarbeit.
Teamarbeit mit guten Strategien konstruktiv gestalten
Der Wolfsmensch in meiner Nachbarschaft

Der Wolfsmensch in meiner Nachbarschaft

Halloween ist für professionelle Erschrecker so wie für Lebkuchen-Bäcker Weihnachten: Es herrscht Hochkonjunktur. Ein Besuch bei Menschen, die Gruseln zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben - und auf keinen Fall mit Horror-Clowns verwechselt werden wollen.
Der Wolfsmensch in meiner Nachbarschaft
Schwerbehinderte finden nur schwer einen richtigen Job

Schwerbehinderte finden nur schwer einen richtigen Job

Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ergeben: Schwerbehinderte sind immer noch selten auf dem regulären Arbeitsmarkt vertreten - trotz der gesetzlich vorgeschriebenen Quote für die Beschäftigung von Schwerbehinderten.
Schwerbehinderte finden nur schwer einen richtigen Job
Neues Portal zum Thema Inklusion im Betrieb

Neues Portal zum Thema Inklusion im Betrieb

Viel diskutiert wurde unlängst zum Thema Inklusion in der Schule. Doch ebenso wichtig ist die Frage, wie Menschen mit Handicaps einen Platz im Arbeitsleben finden. Ein neues Portal hilft.
Neues Portal zum Thema Inklusion im Betrieb
Das sind die Feier- und Brückentage 2017

Das sind die Feier- und Brückentage 2017

Dem Büroalltag entfliehen, runterkommen, abschalten: Dafür braucht es nicht immer einen langen Urlaub. Oftmals reichen bereits gut gelegene Feiertage und Brückentage. So sieht es damit 2017 aus:
Das sind die Feier- und Brückentage 2017
Telefonzelle in London: Kleinster Arbeitsplatz der Welt
Video

Telefonzelle in London: Kleinster Arbeitsplatz der Welt

Die Finanzmetropole London ist teuer, sehr teuer. Ein Büro im Herzen der Stadt ist fast unbezahlbar. Es sei denn, Sie verzichten auf viel Platz und Komfort...
Telefonzelle in London: Kleinster Arbeitsplatz der Welt
Pop in der Kirche: neuer Studiengang "Kirchenmusik popular"

Pop in der Kirche: neuer Studiengang "Kirchenmusik popular"

Ein Jazz-Trio in der Kirche? Oder Gottes-Funk? Warum nicht, meint Hochschullehrer Hartmut Naumann. Weil er und andere die Ausbildung zum Kirchenmusiker recht orgellastig finden, gibt es jetzt den Bachelor-Studiengang "Kirchenmusik popular".
Pop in der Kirche: neuer Studiengang "Kirchenmusik popular"
Auslandsstudium in Dänemark

Auslandsstudium in Dänemark

Dänemark ist so nah dran: Den Norddeutschen liegt das Nachbarland sogar direkt vor der Nase. Trotzdem zieht es nur wenige Deutsche zum Studium hierher. Dabei haben die Universitäten viel zu bieten.
Auslandsstudium in Dänemark
Betriebsräte müssen sich für Ratsarbeit auf Wunsch abmelden

Betriebsräte müssen sich für Ratsarbeit auf Wunsch abmelden

Ein Firmenchef kann verlangen, dass sich die Mitarbeiter für die Arbeit im Betriebsrat abmelden. Damit ist ausgeschlossen, dass der Arbeitnehmer ohne Vorwarnung seinen Arbeitsplatz verlässt.
Betriebsräte müssen sich für Ratsarbeit auf Wunsch abmelden
Wie werde ich Pharmakant/in?

Wie werde ich Pharmakant/in?

Wer eine Ausbildung im Bereich Naturwissenschaften sucht, sollte an den Pharmakanten denken. Die Fachleute produzieren Tabletten und Salben. Ein verantwortungsvoller Job: Bei der Medikamentenherstellung darf kein Fehler passieren. Die Ausbildung ist anspruchsvoll.
Wie werde ich Pharmakant/in?
Nach Krankheit: Beschäftigten steht Wiedereingliederung zu

Nach Krankheit: Beschäftigten steht Wiedereingliederung zu

Wer lange Zeit krank ist, hat nach der Rückkehr in den Job Anspruch auf Hilfen vom Arbeitgeber. Dieser muss eventuell den Arbeitsplatz für den Mitarbeiter umbauen und anpassen. Doch welche Rechte haben Beschäftigte bei der betrieblichen Wiedereingliederung noch?
Nach Krankheit: Beschäftigten steht Wiedereingliederung zu
Bereitschaft zur Krankmeldung hängt auch von Kollegen ab

Bereitschaft zur Krankmeldung hängt auch von Kollegen ab

Ob man fit genug für die Arbeit ist, hängt tatsächlich auch von der Kollegschaft ab. Das Verhältnis unter Mitarbeitern kann oftmals ausschlaggebend für eine Krankmeldung sein.
Bereitschaft zur Krankmeldung hängt auch von Kollegen ab
Frau P. und Herr P. üben "Ü": WGs mit Senioren und Studenten

Frau P. und Herr P. üben "Ü": WGs mit Senioren und Studenten

So viele Studenten, so wenig Zimmer! Wer eine Wohnung in Uni-Nähe sucht, ist meist ziemlich aufgeschmissen. Wohl dem, der eine soziale Ader hat. Das Projekt "Wohnen für Hilfe" bringt bundesweit Leute zusammen, die tauschen wollen: Wohnraum gegen Unterstützung.
Frau P. und Herr P. üben "Ü": WGs mit Senioren und Studenten
Unterfordert im Job: Problem offen ansprechen

Unterfordert im Job: Problem offen ansprechen

Die Arbeitsaufträge im Job sind eintönig? Die eigenen Stärken liegen woanders? Das sollte der Chef wissen. Wer sich für Höheres berufen fühlt, muss das aber mit Argumenten belegen können.
Unterfordert im Job: Problem offen ansprechen
Arbeitsgericht: Hitlergruß rechtfertigt fristlose Kündigung

Arbeitsgericht: Hitlergruß rechtfertigt fristlose Kündigung

Hamburg - Das Zeigen des Hitlergrußes rechtfertigt nach einer Entscheidung des Hamburger Arbeitsgerichts eine fristlose Kündigung.
Arbeitsgericht: Hitlergruß rechtfertigt fristlose Kündigung
Mobbing im Kollegenkreis: Betroffenen ein offenes Ohr bieten

Mobbing im Kollegenkreis: Betroffenen ein offenes Ohr bieten

Wenn ein Kollege von den anderen gemobbt wird, ist das eine schwierige Situation. Wie reagieren Mitarbeiter richtig, wenn sie helfen wollen?
Mobbing im Kollegenkreis: Betroffenen ein offenes Ohr bieten
Neue Plattform informiert zum Thema Berufsorientierung

Neue Plattform informiert zum Thema Berufsorientierung

Fertig mit der Schule und was nun? Für Informationen rund um das Thema Berufswahl steht das Portal "Überaus" Rede und Antwort.
Neue Plattform informiert zum Thema Berufsorientierung
Start für neuen Potsdamer Master zu Bildung im Kita-Alter

Start für neuen Potsdamer Master zu Bildung im Kita-Alter

Einfach aufbewahren war gestern: Schon in der Kita sollen Kinder heute möglichst viel lernen. Wie das geht, können Master-Studenten nun in Potsdam erforschen.
Start für neuen Potsdamer Master zu Bildung im Kita-Alter
Experte verrät: Mit diesen Tricks werden Sie erfolgreicher im Job

Experte verrät: Mit diesen Tricks werden Sie erfolgreicher im Job

Erfolg im Job ist für viele Menschen sehr wichtig. Doch wie werde ich eigentlich erfolgreicher im Job? Gibt es wirklich den "Schlüssel zum Erfolg"? Rhetoriker und Vortragsredner René Borbonus verrät im Interview seine Idee von beruflichem Erfolg.
Experte verrät: Mit diesen Tricks werden Sie erfolgreicher im Job
Ab 2017 ist höhere Förderung möglich

Ab 2017 ist höhere Förderung möglich

Das dürfte Stipendiaten freuen: Ab 2017 erhöht sich die maximale Förderhöhe. Zuvor betrug diese 6000 Euro. Auch andere Kosten können mithilfe des Förderungszuschusses jetzt abgedeckt werden.
Ab 2017 ist höhere Förderung möglich
Wie Jungingenieure sich richtig vorbereiten

Wie Jungingenieure sich richtig vorbereiten

Wer als junger Ingenieur einen Auslandsaufenthalt plant, sollte ein gutes Netzwerk und einen Karriereplan haben. Und besonders wichtig: im Unternehmen offen darüber reden.
Wie Jungingenieure sich richtig vorbereiten
Wie Frauen sich im Job richtig präsentieren

Wie Frauen sich im Job richtig präsentieren

Mit Fleiß allein machen Frauen keine große Karriere. Nur wer auch auf seine Leistungen aufmerksam macht, kann im Machtspiel der Unternehmenswelt mitmischen.
Wie Frauen sich im Job richtig präsentieren
Über das schwierige Handwerk der Friseure

Über das schwierige Handwerk der Friseure

"Den ganzen Tag auf den Beinen und nichts verdient" - der Friseurberuf kämpft mit einem schlechten Image und sinkenden Ausbildungszahlen. Was hat sich seit Einführung des Mindestlohns verändert? Bestandsaufnahme vor der großen Branchenmesse in Nürnberg.
Über das schwierige Handwerk der Friseure
So beantworten Sie souverän die schwerste Bewerbungsfrage

So beantworten Sie souverän die schwerste Bewerbungsfrage

"Warum sollten wir ausgerechnet Sie einstellen?" Sie sitzen in einem Bewerbungsgespräch und müssen auf einmal diese schwere Frage beantworten. Da kann das Herz schon mal für einen Moment aussetzen. Wie Sie trotzdem souverän bleiben - und warum die Frage uns so nervös macht.
So beantworten Sie souverän die schwerste Bewerbungsfrage
Betriebsbedingte Kündigung: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Betriebsbedingte Kündigung: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Meist ist es schon ein paar Wochen vorher absehbar. Ein starker Umsatzrückgang, Gerüchte über eine Standortschließung - und auf einmal ist es Realität: Die betriebsbedingte Kündigung ist da. Wollen Mitarbeiter sich wehren, sollten sie keine Zeit verlieren.
Betriebsbedingte Kündigung: Was Arbeitnehmer wissen müssen
Die fünf am schlechtesten bewerteten Lehrberufe

Die fünf am schlechtesten bewerteten Lehrberufe

Nein, es ist kein Beruf im Handwerk oder Einzelhandel: Die Tätigkeit des Zahnmedizinischen Fachangestellten schneidet bei einer Umfrage unter Auszubildenden am schlechtesten ab.
Die fünf am schlechtesten bewerteten Lehrberufe
So gelingt der Einstieg ins MINT-Studium

So gelingt der Einstieg ins MINT-Studium

Viel Lernstoff in kurzer Zeit: Der Einstieg in ein Studienfach in den Fächern Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gilt als besonders hart. Viele schaffen ihn nicht und brechen vor dem Abschluss ab. Worauf sollten Anfänger achten?
So gelingt der Einstieg ins MINT-Studium
Grenzen setzen als Selbstständiger

Grenzen setzen als Selbstständiger

Dies noch und das noch: Wer sein eigener Chef ist, arbeitet schnell über das gesunde Maß hinaus. Um dabei nicht krank zu werden, sollten Selbstständige sich selbst Grenzen setzen. Diese sieben Strategien helfen dabei.
Grenzen setzen als Selbstständiger
Wie werde ich Müller/Müllerin?

Wie werde ich Müller/Müllerin?

Er schleppt keine Mehlsäcke. Die Mühle wird auch nicht mehr durch Wasser- oder Windkraft angetrieben. Trotzdem gibt es den Müller noch. Inzwischen nennt man ihn Verfahrenstechnologe für Mühlen- und Futterwirtschaft. Der Beruf ist vielseitig und hat Zukunft.
Wie werde ich Müller/Müllerin?
Außerordentliche betriebsbedingte Kündigungen selten möglich

Außerordentliche betriebsbedingte Kündigungen selten möglich

Eine betriebsbedingte Kündigung braucht einen sehr triftigen Grund. Deshalb sind die Hürden für eine solche Trennung sehr hoch. Dies zeigt auch ein Urteil eines Landesarbeitsgerichts.
Außerordentliche betriebsbedingte Kündigungen selten möglich
Microsoft will in München neue Welt des Arbeitens vorleben

Microsoft will in München neue Welt des Arbeitens vorleben

Ein fließender Übergang zwischen Arbeit und Leben - was Gewerkschaften kritisch sehen, ist bei Microsoft bereits gelebter Alltag. Zur Eröffnung seiner neuen Deutschland-Zentrale wirbt der Software-Konzern für die große Flexibilität im Job.
Microsoft will in München neue Welt des Arbeitens vorleben
Sechs Unternehmen mit kreativen Benefits für Mitarbeiter

Sechs Unternehmen mit kreativen Benefits für Mitarbeiter

Die Bedeutung von Zusatzleistungen für Arbeitnehmer wächst laut Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) hierzulande stetig. Beliebt und weit verbreitet sind flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Angebote. Manche Unternehmen werden hierbei geradezu kreativ.
Sechs Unternehmen mit kreativen Benefits für Mitarbeiter
Bei Jobsuche ist längere Studiendauer meist unproblematisch

Bei Jobsuche ist längere Studiendauer meist unproblematisch

Viele Studierende werden das beruhigend zur Kenntnis nehmen: Wer für das Studium ein bisschen länger braucht, schafft trotzdem den Sprung in die Arbeitswelt.
Bei Jobsuche ist längere Studiendauer meist unproblematisch
Entschuldigung für Fehlverhalten im Job muss zügig kommen

Entschuldigung für Fehlverhalten im Job muss zügig kommen

Streitigkeiten zwischen Kollegen sind am Arbeitsplatz keine Seltenheit. Dabei lassen viele den nötigen Respekt vermissen. Damit keine größeren Konflikte entstehen, raten Psychologen allen Berufstätigen, ihre Fehler offen einzugestehen.
Entschuldigung für Fehlverhalten im Job muss zügig kommen
Netzwerken fällt Führungskräften oft leichter

Netzwerken fällt Führungskräften oft leichter

Die richtigen Kontakte - oft entscheiden sie darüber, wer einen Job bekommt, wer befördert wird. Zusammengefasst beeinflussen sie den beruflichen Erfolg. Chefs beherrschen das Netzwerken oft besser als einfache Mitarbeiter.
Netzwerken fällt Führungskräften oft leichter
Hoher Bedarf an Fachkräften im Personalwesen

Hoher Bedarf an Fachkräften im Personalwesen

Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Nachfrage nach Fachkräften im Personalwesen deutlich gestiegen ist. Oktober 2014 bis September 2015 waren es noch knapp 72.200 Stellen im HR-Bereich, in den darauf folgenden zwölf Monaten gab es einen Zuwachs von fast 17.300 Stellen.
Hoher Bedarf an Fachkräften im Personalwesen
Abschalten von der Arbeit

Abschalten von der Arbeit

Gedanken an ihre Arbeit verfolgen viele Menschen auch in ihrer Freizeit. Wie blendet man diese aus? Eine Psychologin gibt Tipps zum richtigen Abschalten vom Berufsstress.
Abschalten von der Arbeit
Probleme von Studenten und wie man sie lösen kann

Probleme von Studenten und wie man sie lösen kann

Keine Freizeit, schlechte Noten - und was passiert eigentlich nach dem Studium? Oft quälen sich Studenten mit scheinbar unlösbaren Problemen herum. Damit werden sie an den Unis aber nicht allein gelassen.
Probleme von Studenten und wie man sie lösen kann