Ressortarchiv: Karriere

Prämien im Job: Willkürliche Benachteiligung ist unzulässig

Prämien im Job: Willkürliche Benachteiligung ist unzulässig

Alle Kollegen bekommen Weihnachtsgeld, man selbst nicht: Das ist verboten. Ein Kollege war im vergangenen Jahr herausragend und erhält dafür einen Bonus: Das ist okay. Rechtliche Regelungen für Prämien im Job sind nicht immer einfach zu durchschauen - ein Überblick.
Prämien im Job: Willkürliche Benachteiligung ist unzulässig
Berufliche Netzwerken nutzen

Berufliche Netzwerken nutzen

Auch im Berufsleben sind soziale Netzwerke zunehmend wichtig. Auf diesen Plattformen steht die Selbstvermarktung im Vordergrund. Dafür ist es wichtig, sich gut darzustellen. Die Devise lautet: nicht zu viele, dafür aber gezielte Informationen preisgeben.
Berufliche Netzwerken nutzen
Wertvolle Tipps für das Teammeeting

Wertvolle Tipps für das Teammeeting

Ein Teammeeting ist nur sinnvoll, wenn es am Ende auch Ergebnisse gibt. Verlieren die Kollegen sich in Details, geht wertvolle Zeit verloren. Doch es gibt Tricks, mit denen die Kollegen in der Spur bleiben.
Wertvolle Tipps für das Teammeeting
Bei Überforderung im Job auf Ursachenforschung gehen

Bei Überforderung im Job auf Ursachenforschung gehen

Ist die Arbeit nicht zu schaffen, ist die Laune schlecht. Überforderung im Job belastet Arbeitnehmer. Wer merkt, dass es zu viel wird, sollte nach den Gründen dafür suchen. Denn Überforderung kann unterschiedliche Ursachen haben.
Bei Überforderung im Job auf Ursachenforschung gehen
Wie werde ich..? Hebamme

Wie werde ich..? Hebamme

Berufseinsteiger haben die Qual der Wahl: Sowohl Studium als auch Ausbildung führen zum Beruf der Hebamme. Doch egal, für was Schulabgänger sich entscheiden. Praktisches Arbeiten hat bei beiden Modellen einen hohen Stellenwert.
Wie werde ich..? Hebamme
Mit ihrem Gelernten helfen Studenten Geflüchteten

Mit ihrem Gelernten helfen Studenten Geflüchteten

Wie wird Deutschland die vielen Flüchtlinge integrieren? Während sich die Politik berät, sind etliche Bürger aktiv - auch Studenten. Von der Beratung im Asylverfahren bis zur medizinischen Betreuung.
Mit ihrem Gelernten helfen Studenten Geflüchteten
Ohne Praktikum wird es schwer: Bewerben als Quereinsteiger

Ohne Praktikum wird es schwer: Bewerben als Quereinsteiger

Wer als Quereinsteiger Erfolg haben will, muss bei der Bewerbung ganz besonders punkten. Doch das ist gar nicht so leicht. Worauf Branchenfremde achten müssen.
Ohne Praktikum wird es schwer: Bewerben als Quereinsteiger
Bei Herbstblues sollten Arbeitnehmer mittags Sonne tanken

Bei Herbstblues sollten Arbeitnehmer mittags Sonne tanken

Die Tage werden wieder kürzer, und die Temperaturen sinken. Das kann müde und schlechte Laune machen. Gerade am Arbeitsplatz ist das hinderlich. Was hilft?
Bei Herbstblues sollten Arbeitnehmer mittags Sonne tanken
Effizienter arbeiten: Prioritäten setzen im Job

Effizienter arbeiten: Prioritäten setzen im Job

Wer das kann, behält den Überblick. Klingt simpel - nun müssten Arbeitnehmer nur noch wissen, wie sie sinnvoll priorisieren. Die Weisheiten eines ehemaligen US-Präsidenten helfen hier weiter.
Effizienter arbeiten: Prioritäten setzen im Job
Aus der Nettigkeits-Falle finden

Aus der Nettigkeits-Falle finden

Ein Nein fällt vielen viel schwerer als ein Ja: Und normalerweise ist so eine positive Einstellung auch gut. Aber im Job kann es zum Problem werden, wenn einfach nie ein Nein fällt.
Aus der Nettigkeits-Falle finden
E-Mail-Check im Urlaub? Ein Pro und Kontra

E-Mail-Check im Urlaub? Ein Pro und Kontra

Es ist ein Dauerbrenner-Thema: Inwieweit spielt die Arbeit auch im Urlaub eine Rolle? Soll man zum Beispiel die E-Mails checken? Ein Überblick über die Argumente der Befürworter und Gegner.
E-Mail-Check im Urlaub? Ein Pro und Kontra
Feiertage 2016: So nutzen Sie die Brückentage optimal

Feiertage 2016: So nutzen Sie die Brückentage optimal

Berlin - 2015 hatten Arbeitnehmer bereits Pech mit den Feiertagen. 2016 sieht es nicht besser aus - doch mit etwas Vorausplanung kann das ein oder andere verlängerte Wochenende herausgeholt werden. Wir sagen Ihnen, was Sie beachten müssen.
Feiertage 2016: So nutzen Sie die Brückentage optimal
Neuer Job, alte Firma: Interne Bewerbungen gestalten

Neuer Job, alte Firma: Interne Bewerbungen gestalten

Neue Aufgaben bearbeiten oder neue Leute um sich herum haben: Wer innerhalb der Firma den Job wechseln will, kann verschiedene Gründe haben. Bei der Bewerbung gilt es, einige Stolperfallen zu umgehen.
Neuer Job, alte Firma: Interne Bewerbungen gestalten
Bafög-Empfänger müssen keinen Rundfunkbeitrag zahlen

Bafög-Empfänger müssen keinen Rundfunkbeitrag zahlen

Auf 17,50 Euro beläuft sich der Rundfunkbeitrag im Monat. Das kann dem Studenten-Geldbeutel schon wehtun. Bafög-Empfänger können sich von der Pflicht befreien lassen - nichtberechtigte Mitbewohner müssen aber trotzdem zahlen.
Bafög-Empfänger müssen keinen Rundfunkbeitrag zahlen
Master ja oder nein? 6 Tipps für die Entscheidung

Master ja oder nein? 6 Tipps für die Entscheidung

Der Bachelor ist fast geschafft, schon steht die nächste Entscheidung vor der Tür. Master ja oder nein? Und vor allem: Welcher? Sechs Tipps, die die Entscheidung ein wenig leichter machen.
Master ja oder nein? 6 Tipps für die Entscheidung
Arbeitnehmer müssen Abfindungen versteuern

Arbeitnehmer müssen Abfindungen versteuern

Abfindungen sollen künftige Einkommens-Einbußen beim Gekündigten ausgleichen. Arbeitgeber dürfen die Entschädigung deshalb nicht brutto auszahlen. Das entschied zuletzt ein Gericht.
Arbeitnehmer müssen Abfindungen versteuern
Wie werde ich...? Industriekauffrau/-mann

Wie werde ich...? Industriekauffrau/-mann

Von der Metallverarbeitung bis zum Automobilbau: Industriekaufleute gibt es in vielen Branchen. Sie kümmern sich um Einkauf, Lagerung oder Personal. Und das ist nur ein Teil ihrer Aufgaben. Wer es vielseitig mag, hat hier Spaß.
Wie werde ich...? Industriekauffrau/-mann
Mitarbeiter mit Kundenkontakt sollten zur Grippe-Impfung

Mitarbeiter mit Kundenkontakt sollten zur Grippe-Impfung

Kunden, Kollegen oder Kinder - sie alle könnten einen Grippevirus übertragen. Mitarbeiter mit viel Menschenkontakt sollten deshalb zur Impfung gehen. Die bieten manche Arbeitgeber kostenlos an.
Mitarbeiter mit Kundenkontakt sollten zur Grippe-Impfung
Noch ohne Lehrstelle - Welche Möglichkeiten nun bleiben

Noch ohne Lehrstelle - Welche Möglichkeiten nun bleiben

Der reguläre Ausbildungsstart im August und September ist vorbei. Mancher ist aber noch ohne Lehrstelle. Berufsberater erklären, welche Optionen es nun noch gibt.
Noch ohne Lehrstelle - Welche Möglichkeiten nun bleiben
Besser Pause machen: Azubis sollten richtig abschalten

Besser Pause machen: Azubis sollten richtig abschalten

Der Chef nervt, die Arbeit nimmt kein Ende: Auch wenn sich Azubis darüber ärgern, in der Mittagspause sollten sie das nicht besprechen. Denn in der kurzen Zeit sollte sie nur eins: Abschalten.
Besser Pause machen: Azubis sollten richtig abschalten
Neue Studiengänge: Von Public Health bis Elektrotechnik

Neue Studiengänge: Von Public Health bis Elektrotechnik

Wer sich für Führungsaufgaben qualifizieren möchte, spezialisiert sich im Master-Studium. Das geht auch berufsbegleitend - mit neuen Fernstudiengängen im Management und in der Elektrotechnik.
Neue Studiengänge: Von Public Health bis Elektrotechnik
Uni-Tipps: Freie Studienplätze und Stipendien-Hotline

Uni-Tipps: Freie Studienplätze und Stipendien-Hotline

Das Wintersemester 2015/16 hat begonnen. Aber noch bis Ende Oktober können sich Erstis auf einer Börse über freie Plätze informieren.
Uni-Tipps: Freie Studienplätze und Stipendien-Hotline
Rentenlücken: 80 Prozent des letzten Nettogehalts anpeilen

Rentenlücken: 80 Prozent des letzten Nettogehalts anpeilen

Die Rente ist nicht mehr so sicher. Denn die Einkommenslücke zwischen Arbeitnehmern und Rentner steigt in den nächsten Jahren weiter an.
Rentenlücken: 80 Prozent des letzten Nettogehalts anpeilen
So sieht das Meister-BAföG künftig aus

So sieht das Meister-BAföG künftig aus

Ein Millionenpaket für den Aufstieg im Beruf - das verspricht Bundesbildungsministerin Wanka. Das Bundeskabinett gibt grünes Licht für ein höheres Meister-BAföG. Das sind die Neuerungen:
So sieht das Meister-BAföG künftig aus
Urlaub und Kündigungsfrist: Fakten rund um die Probezeit

Urlaub und Kündigungsfrist: Fakten rund um die Probezeit

Für Mitarbeiter ist es die Feuertaufe: Bevor man im neuen Job fest im Sattel sitzt, heißt es, die Probezeit überstehen. Rechtlich ist in dieser Zeit einiges anders als danach.
Urlaub und Kündigungsfrist: Fakten rund um die Probezeit
Ursache für die meisten Arbeitsunfälle ist Unachtsamkeit

Ursache für die meisten Arbeitsunfälle ist Unachtsamkeit

Beim Gang in die Mittagspause aufs Smartphone schauen oder hektisch nach Materialien greifen: Die meisten Arbeitsunfälle passieren, weil Beschäftigte unachtsam sind. Dabei müssten sie nur mal öfter auf ihre inneren Warnsignale hören.
Ursache für die meisten Arbeitsunfälle ist Unachtsamkeit
Wie werde ich...? Maurer/in

Wie werde ich...? Maurer/in

Einen Stein auf den anderen setzen - so schwer kann das doch nicht sein, mag mancher denken. Doch der Job des Maurers erfordert mehr. Die Fachkräfte müssen bei Wind und Wetter auf ständig wechselnden Baustellen arbeiten. Dafür lockt ein relativ guter Verdienst.
Wie werde ich...? Maurer/in
Mündliche Kündigung kann wirksam sein

Mündliche Kündigung kann wirksam sein

Auch wenn eine Kündigung nicht schriftlich erfolgt, kann sie wirksam sein. Wichtig ist, dass Arbeitgeber und -nehmer die Kündigung einverständlich besprochen haben.
Mündliche Kündigung kann wirksam sein
Spanisch oder Yoga: Was sich im Bildungsurlaub lernen lässt

Spanisch oder Yoga: Was sich im Bildungsurlaub lernen lässt

Extra-Urlaub zum Englischlernen - gibt's nicht? Gibt's doch. In den meisten Bundesländern haben Berufstätige ein Anrecht auf Bildungsurlaub. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
Spanisch oder Yoga: Was sich im Bildungsurlaub lernen lässt
Niederlage Nullrunde - Große Fehler bei Gehaltsverhandlungen

Niederlage Nullrunde - Große Fehler bei Gehaltsverhandlungen

Der Firma geht es blendend, doch beim Gehalt wirkt sich das nicht aus? Dann ist es an der Zeit, mehr Lohn zu fordern. Ganz nach dem Motto: Ein bisserl was geht immer! Acht Fehler, die Arbeitnehmer bei der Verhandlung vermeiden sollten.
Niederlage Nullrunde - Große Fehler bei Gehaltsverhandlungen
Eltern lehnen Berufswunsch ab: seinen Weg erklären

Eltern lehnen Berufswunsch ab: seinen Weg erklären

Ob Tischler, Arzt oder Musiker - Manchmal entspricht der Berufswunsch der Kinder so gar nicht den Vorstellungen der Eltern. Den Kindern bleibt da nur eins: gut zu argumentieren.
Eltern lehnen Berufswunsch ab: seinen Weg erklären
Party oder Karriere? Diese Studenten gibt es an jeder Uni

Party oder Karriere? Diese Studenten gibt es an jeder Uni

Der eine würde dem Professor gerne den Beamer hinterhertragen, der andere nutzt die Zeit in den Seminaren, um mal wieder Ordnung in seine Apps zu bringen. Zum Semesterstart treffen auf dem Campus die verschiedensten Studenten aufeinander.
Party oder Karriere? Diese Studenten gibt es an jeder Uni
Überheblichkeit und Anspruch: Typische Absolventen-Fehler

Überheblichkeit und Anspruch: Typische Absolventen-Fehler

Schlabberpulli und schlechte Tischmanieren: Wer an Etikette-Fehler denkt, assoziiert damit häufig diese Dinge. Doch gutes Benehmen geht noch weiter. Eine Personalerin erzählt von drei großen Fauxpas junger Absolventen.
Überheblichkeit und Anspruch: Typische Absolventen-Fehler
Die neuen Azubis - Berufsausbildung wählen und starten

Die neuen Azubis - Berufsausbildung wählen und starten

Keine Panik: Diejenigen, die im August keinen Ausbildungsplatz bekommen haben, müssen nicht bis zum Sommer warten. Und wer noch gar nicht weiß, was er werden will, kann einen Schnuppertag als Azubi einlegen. Übrigens: Auch ein Auslandsaufenthalt als Azubi ist möglich.
Die neuen Azubis - Berufsausbildung wählen und starten
Auf Kundenbesuch - Benimm-Nachhilfe im Job gefragt

Auf Kundenbesuch - Benimm-Nachhilfe im Job gefragt

Der Fachkräftebedarf in Deutschland wächst. Deshalb drücken Personaler schon einmal ein Auge zu, wenn Bewerber eine schlechte Schulnote mitbringen. Aber gute Manieren sind noch immer ein Muss.
Auf Kundenbesuch - Benimm-Nachhilfe im Job gefragt
Kündigung in der Schwangerschaft: Entschädigung angebracht

Kündigung in der Schwangerschaft: Entschädigung angebracht

Werden Arbeitnehmerinnen in der Schwangerschaft gekündigt, kann ihnen eine Entschädigung zustehen.
Kündigung in der Schwangerschaft: Entschädigung angebracht
Neueinstellungen in Finanz- und Immobilienbranche geplant

Neueinstellungen in Finanz- und Immobilienbranche geplant

Eschborn (dpa/tmn) - Arbeitnehmer in der Finanz- und Immobilienbranche haben gute Perspektiven. Deutlich mehr Arbeitgeber planen in den letzten Monaten des Jahres Neueinstellungen als Entlassungen. Das ergibt eine Differenz von zwölf Prozent, die Netto-Beschäftigungszuwachs genannt wird.
Neueinstellungen in Finanz- und Immobilienbranche geplant
Eigene Ziele verfolgen: Drei Tipps zum Stressmanagement

Eigene Ziele verfolgen: Drei Tipps zum Stressmanagement

Tausend Sachen in der Woche erledigt, doch nichts von dem, was einem wirklich wichtig ist? Wer das Gefühl kennt, dass das Leben an einem vorbeirauscht, muss vor allem eins: innehalten.
Eigene Ziele verfolgen: Drei Tipps zum Stressmanagement
Chef darf Raucherpause trotz langer Duldung verbieten   

Chef darf Raucherpause trotz langer Duldung verbieten   

Jahrelang durften Mitarbeiter während der Arbeitszeit bezahlte Raucherpausen machen - und der Chef tolerierte das. Nun will er das nicht mehr. Beschäftigte haben in so einem Fall schlechte Karten.
Chef darf Raucherpause trotz langer Duldung verbieten   
Wie werde ich...? Tagesmutter

Wie werde ich...? Tagesmutter

Lieder singen, frühstücken und dann ab nach draußen: Wer Tagesmutter oder -vater werden will, darf sich an Routinen nicht stoßen. Sie sind für die Kinder wichtig. In dem Job wird nicht das große Geld verdient. Dafür gibt es häufig keinen Chef, der Anweisungen gibt.
Wie werde ich...? Tagesmutter
Drei Abschlüsse in fünf Jahren - Das Triale Studium

Drei Abschlüsse in fünf Jahren - Das Triale Studium

Duale Studiengänge sind bekannt. Das Triale Studium setzt noch einen drauf: Neben Ausbildung und Bachelor-Abschluss machen Teilnehmer hier zusätzlich ihren Meister. Nichts für Weicheier, wie die Handwerkskammer Hannover für die Ausbildung wirbt.
Drei Abschlüsse in fünf Jahren - Das Triale Studium
Gute Chancen auf Arbeit: Psychologen sind vielerorts gesucht

Gute Chancen auf Arbeit: Psychologen sind vielerorts gesucht

Es muss nicht immer die Couch sein: Auch in der Wirtschaft sind Psychologen mit ihren Kenntnissen gefragt. Außerdem gibt es viele spannende Nischen, die sie besetzen können.
Gute Chancen auf Arbeit: Psychologen sind vielerorts gesucht
Wie werde ich...? Flugbegleiter/in

Wie werde ich...? Flugbegleiter/in

Las Vegas, Singapur oder Tokio - Flugbegleiter bereisen die ganze Welt. Auf den ersten Blick ist es ein Traumberuf. Doch er verlangt einem auch viel ab. Dafür locken nach Feierabend schöne Aussichten.
Wie werde ich...? Flugbegleiter/in
Mitarbeiter dürfen Dienstwagen in Altersteilzeit behalten

Mitarbeiter dürfen Dienstwagen in Altersteilzeit behalten

Wer von seinem Unternehmen einen Dienstwagen zur privaten Nutzung hatte, darf diesen auch in der Altersteilzeit weiter nutzen. Zurecht - entschied zuletzt ein Arbeitsgericht. Denn die Überlassung eines Dienstwagens gehört zur Vergütung.
Mitarbeiter dürfen Dienstwagen in Altersteilzeit behalten
Stolpern und stürzen: Unfallgefahr auf dem Bau im Herbst

Stolpern und stürzen: Unfallgefahr auf dem Bau im Herbst

War es vor wenigen Wochen noch die Sommer-Hitze, ist es nun das feuchte Herbstwetter: Bauarbeiter erwartet in der kühlen Jahreszeit ein erhöhtes Unfallrisiko. So sollten sie der Rutschgefahr auf dem Bau begegnen.
Stolpern und stürzen: Unfallgefahr auf dem Bau im Herbst