Ressortarchiv: Karriere

Studienplatz einklagen ist nicht ohne Risiko

Studienplatz einklagen ist nicht ohne Risiko

Das neue Semester beginnt. Doch einige Studienplatzbewerber sind leer ausgegangen. Für sie ist eine Klage eine Option - allerdings eine kostspielige. Und es bleibt nur wenig Zeit.
Studienplatz einklagen ist nicht ohne Risiko
Lästige Kunden loswerden: Kann ich einfach auflegen?

Lästige Kunden loswerden: Kann ich einfach auflegen?

Keine Frage: Es gibt lästige Kunden. Doch wie geht man mit ihnen um? Patziges Verhalten ist nicht angebracht. Dafür eine Absprache mit dem Chef. Die kann einen am besten aus der Misere helfen.
Lästige Kunden loswerden: Kann ich einfach auflegen?
Für einen guten Kontakt: 3 Knigge-Regeln zur Visitenkarte

Für einen guten Kontakt: 3 Knigge-Regeln zur Visitenkarte

Sie gehört zum Geschäftstreffen dazu: die Visitenkarte. Doch wo bewahrt man sie am besten auf? Und wann wird sie überreicht? Es gibt einige Fallstricke zu beachten.
Für einen guten Kontakt: 3 Knigge-Regeln zur Visitenkarte
5 Anfängerfehler bei Referaten an der Uni

5 Anfängerfehler bei Referaten an der Uni

Referate gehören zum Studium dazu. Viele Erstsemester müssen in den kommenden Wochen und Monaten erstmals vor Professor und Kommilitonen sprechen. Dabei warten diverse Stolperfallen - die sich mit einfachen Tipps und Tricks leicht umgehen lassen.
5 Anfängerfehler bei Referaten an der Uni
Als Azubi ins Ausland: Keine Angst vor Sprachbarrieren

Als Azubi ins Ausland: Keine Angst vor Sprachbarrieren

Viele Azubis träumen von einem Praktikum im Ausland. Doch geht das überhaupt, als Handwerker etwa in eine Schreinerei nach Rom - ohne richtige Italienisch-Kenntnisse? Wie wichtig ist die Fremdsprache beim Auslandspraktikum wirklich?
Als Azubi ins Ausland: Keine Angst vor Sprachbarrieren
Wenn alles zu viel wird: Mit Stress im Studium umgehen

Wenn alles zu viel wird: Mit Stress im Studium umgehen

Ein bisschen Druck im Studium fördert die Leistung. Doch was, wenn Studierende so viel Stress haben, dass sie schon Kopfschmerzen, Schwindel oder sogar Depressionen plagen?
Wenn alles zu viel wird: Mit Stress im Studium umgehen
In der Erkältungszeit im Büro regelmäßig Tastatur reinigen

In der Erkältungszeit im Büro regelmäßig Tastatur reinigen

In der kühlen Jahreszeit begegnet man meist vielen erkälteten Kollegen. Da ist es wichtig, sich vor Ansteckung zu schützen. Besondere Keimherde im Büro sollten Mitarbeiter nun meiden.
In der Erkältungszeit im Büro regelmäßig Tastatur reinigen
Zweite Chance in Form von Kündigungsfrist ist zulässig

Zweite Chance in Form von Kündigungsfrist ist zulässig

Mit einer verlängerten Kündigungsfrist können Arbeitgeber ihren Angestellten eine Chance zur Bewährung geben - um ihre gekündigten Mitarbeiter wieder einzustellen. Das entschied das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern.
Zweite Chance in Form von Kündigungsfrist ist zulässig
Stolpersteine am Karrierebeginn: Woran Anfänger nicht denken

Stolpersteine am Karrierebeginn: Woran Anfänger nicht denken

Nach dem Studium steht der Karriere nichts mehr im Wege. Das gilt zumindest in der Theorie. In der Praxis läuft es jedoch häufig anders.
Stolpersteine am Karrierebeginn: Woran Anfänger nicht denken
Wie werde ich...? Industriekletterer

Wie werde ich...? Industriekletterer

Sie seilen sich an Hochhäusern, Kirchtürmen oder Windrädern ab. Wenn der Aufbau von Gerüsten zu teuer oder umständlich ist, kommen Industriekletterer zum Einsatz. Für das Handwerk in luftiger Höhe müssen sie körperlich und geistig belastbar sein.
Wie werde ich...? Industriekletterer
Für Innovationen mit fachfremden Experten sprechen

Für Innovationen mit fachfremden Experten sprechen

Firmen brauchen ständig Ideen für neue Lösungsansätze. Hierfür sollten Selbstständige auch den Kontakt zu fachfremden Branchen suchen. Denn wo Tätigkeiten zunächst unterschiedlich aussehen, können viel strukturelle Gemeinsamkeiten bestehen.
Für Innovationen mit fachfremden Experten sprechen
Bei Gerüchten um Stellenstreichungen früh aktiv werden

Bei Gerüchten um Stellenstreichungen früh aktiv werden

Es kommt fast immer unerwartet. Auf einmal sind Gerüchte da, dass die Firma Stellen abbauen muss. Die Sorgen sind dann groß: Was passiert, wenn ich meinen Job verliere?
Bei Gerüchten um Stellenstreichungen früh aktiv werden
Hilfe für Flüchtlinge: Freistellung vom Job selten möglich

Hilfe für Flüchtlinge: Freistellung vom Job selten möglich

Tausende Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Da sind viele Helfer gefragt. Doch Arbeitnehmer haben es schwer, Zeit dafür aufzubringen. Denn eine Freistellung vom Job ist nur in Ausnahmen möglich.
Hilfe für Flüchtlinge: Freistellung vom Job selten möglich
Azubis müssen für Überstunden Ausgleich bekommen

Azubis müssen für Überstunden Ausgleich bekommen

Auzubildene, die Überstunden machen, müssen dies nicht einfach hinnehmen. Ihnen steht für die mehr geleistete Arbeit ein Ausgleich zu. Minderjährige dürfen nicht mehr als acht Stunden am Tag arbeiten.
Azubis müssen für Überstunden Ausgleich bekommen
Bücher aus dem Giftschrank: Wenn Studenten nachfragen müssen

Bücher aus dem Giftschrank: Wenn Studenten nachfragen müssen

In manchen Uni-Bibliotheken lagern Hunderte Bücher abgesondert in eigenen Bereichen - vor allem NS-Literatur. Studenten benötigen oft Nachweise, um sie einsehen zu dürfen. Das Internet durchkreuzt jedoch die Arbeit der Bibliothekare.
Bücher aus dem Giftschrank: Wenn Studenten nachfragen müssen
Seltener Wandergeselle: ein Bierbrauer auf der Walz

Seltener Wandergeselle: ein Bierbrauer auf der Walz

Hunderte Wandergesellen sind in Deutschland unterwegs. Die meisten Zimmerer, Tischler, Maurer. Ingo Alex ist der Einzige, der als Bierbrauer auf der Walz ist. Seit über zwei Jahren.
Seltener Wandergeselle: ein Bierbrauer auf der Walz
Schülerpraktikum: So unterstützen Eltern ihre Kinder

Schülerpraktikum: So unterstützen Eltern ihre Kinder

In der neunten Klasse ist es meist soweit: Für Kinder steht das Berufsorientierungspraktikum an. Wie weit müssen Eltern den Nachwuchs unterstützen? Und was tun, wenn Sohn oder Tochter gerade Bock auf gar nichts hat?
Schülerpraktikum: So unterstützen Eltern ihre Kinder
Von Bildungsmanagement bis Raumakustik: Neue Studiengänge

Von Bildungsmanagement bis Raumakustik: Neue Studiengänge

Wer noch nach einem geeigneten Studiengang sucht, hat bis Ende September Gelegenheit, sich für einen dieser neuen Studiengänge zu entscheiden: Vom Beruflichen Bildungsmanagement bis Ingenieurakustik ist die Bandbreite recht groß.
Von Bildungsmanagement bis Raumakustik: Neue Studiengänge
Selbstausbeutung im Job: Was typische Alarmsignale sind

Selbstausbeutung im Job: Was typische Alarmsignale sind

Sich krankzumelden oder pünktlich Feierabend zu machen, ist für viele Berufstätige nicht selbstverständlich. Doch wer mit seinen Kräften immer bis ans Limit geht, gefährdet sich selbst.
Selbstausbeutung im Job: Was typische Alarmsignale sind
Bewerber müssen Behinderung nicht zwingend angeben

Bewerber müssen Behinderung nicht zwingend angeben

Wer ein Handycap hat, traut sich oft nicht ins Bewerbungsgespräch. Dabei müssen rein rechtlich betrachtet Behinderungen nicht immer angegeben werden. Um eine gute Vertrauensbasis zu schaffen, ist es aber sinnvoll, dies doch zu tun.
Bewerber müssen Behinderung nicht zwingend angeben
Wenn Studenten Uni, Kinder und Job meistern müssen

Wenn Studenten Uni, Kinder und Job meistern müssen

Wenn bald das neue Semester beginnt, stehen einige Studierende vor ganz besonderen Problemen. Sie müssen sich um ihre kleinen Kinder kümmern oder neben dem Studium ihren gesamten Lebensunterhalt verdienen. Doch es gibt Unterstützung.
Wenn Studenten Uni, Kinder und Job meistern müssen
Bei Verdacht auf Hirn-Doping Mitarbeiter ansprechen

Bei Verdacht auf Hirn-Doping Mitarbeiter ansprechen

Ist der Kollege häufig nervös oder aggressiv, nimmt er womöglich leistungssteigernde Mittel. Mitarbeiter sollten das nicht einfach ignorieren. Und auch Arbeitgeber können sich selbst einige kritische Fragen stellen.
Bei Verdacht auf Hirn-Doping Mitarbeiter ansprechen
Neuer Job in alter Firma: Was bei Versetzungen zulässig ist

Neuer Job in alter Firma: Was bei Versetzungen zulässig ist

Andere Stadt und andere Aufgaben: Versetzungen sind für Mitarbeiter eine große Umstellung. Nicht immer müssen sie den Anweisungen des Arbeitgebers Folge leisten. Was Beschäftigte wissen sollten.
Neuer Job in alter Firma: Was bei Versetzungen zulässig ist
Wie werde ich..?/ Buchbinder/in

Wie werde ich..?/ Buchbinder/in

Eine Woche und mehr! Wer von Hand ein Buch binden will, braucht Zeit. Dazu erfordert der Umgang mit Leder, Leinen und Pergament Geschick. Was für manchen aus der Zeit gefallen wirkt, ist ein anspruchsvolles Handwerk. Jedes Jahr begeistern sich Jugendliche dafür neu.
Wie werde ich..?/ Buchbinder/in
Mitarbeiter können Verkehrsmittel zur Arbeit frei wählen

Mitarbeiter können Verkehrsmittel zur Arbeit frei wählen

Ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder der Bahn: Wie Angstellte zur Arbeit kommen, darf der Arbeitgeber in der Regel nicht bestimmen. Das entschied zuletzt das Arbeitsgericht Berlin.
Mitarbeiter können Verkehrsmittel zur Arbeit frei wählen
Die Tür zum Fight Club: Passen Kind und Karriere zusammen?

Die Tür zum Fight Club: Passen Kind und Karriere zusammen?

"Geht alles gar nicht!": Wer Kinder und Karriere vereinbaren will, wirft besser keinen Blick auf aktuelle Sachbücher zum Thema. Die zeichnen ein ziemlich düsteres Bild. Muss man vor dem Kinderkriegen kapitulieren?
Die Tür zum Fight Club: Passen Kind und Karriere zusammen?
Online-Handel sucht Programmierer und Marketing-Experten

Online-Handel sucht Programmierer und Marketing-Experten

Der Internet-Handel ist eine Branche mit Zukunft. Und es gibt dort noch jede Menge Arbeitsplätze zu besetzen. Gebraucht werden vor allem IT- und Marketing-Experten, aber auch Quereinsteiger haben eine Chance.
Online-Handel sucht Programmierer und Marketing-Experten
Bei Krankschreibung auf Aktivitäten außer Haus verzichten

Bei Krankschreibung auf Aktivitäten außer Haus verzichten

Ist ein Mitarbeiter krankgeschrieben, sollte er sich schonen und nur in Ausnahmen das Haus verlassen. Wird er etwa bei einem Einkaufsbummel vom Chef erblickt, kann es Probleme geben.
Bei Krankschreibung auf Aktivitäten außer Haus verzichten
Private Anrufe aus dem Büro: Kein Freibrief für Glücksspiel

Private Anrufe aus dem Büro: Kein Freibrief für Glücksspiel

Düsseldorf - Sie wollte den Jackpot - und kassierte die fristlose Kündigung. Mit Anrufen bei einer Glücksspiel-Hotline hat sich eine Angestellte am Niederrhein um den Job gebracht.
Private Anrufe aus dem Büro: Kein Freibrief für Glücksspiel
Mit dem Dienstapparat privat telefonieren: Wann Ärger droht

Mit dem Dienstapparat privat telefonieren: Wann Ärger droht

Einer Mitarbeiterin wird fristlos gekündigt, weil sie mehrmals vom Dienstapparat eine Glücksspielhotline anruft. Mancher fühlt sich nun unbehaglich: Viele tätigen ab und zu vom Büro aus Anrufe, die eigentlich privat sind. Ist das in Ordnung?
Mit dem Dienstapparat privat telefonieren: Wann Ärger droht
Karrierekiller Diagnose: Kaum Arbeit für psychisch Kranke

Karrierekiller Diagnose: Kaum Arbeit für psychisch Kranke

Arbeit mache krank, heißt es oft. Burnout, Mobbing, zu viel Stress. Doch Arbeit könne auch gesund machen, meinen Psychologen. Psychisch Kranke aber haben auf dem Arbeitsmarkt schlechte Karten.
Karrierekiller Diagnose: Kaum Arbeit für psychisch Kranke
Jeder Dritte findet nach dem Urlaub schwer in Job zurück

Jeder Dritte findet nach dem Urlaub schwer in Job zurück

Berlin - Ein Gefühl, das jeder kennt: Nach wunderbaren zwei Wochen Erholung steht der erste Arbeitstag an. Freuen Sie sich darauf oder bereitet Ihnen der erste Tag Magenschmerzen? Eine Umfrage weiß, wie es den Deutschen ergeht.
Jeder Dritte findet nach dem Urlaub schwer in Job zurück
Ohne Deutsch geht nichts: Asylbewerber büffeln an Unis

Ohne Deutsch geht nichts: Asylbewerber büffeln an Unis

Auch wenn sie noch so qualifiziert sind: Ohne Deutschkenntnisse geht nichts für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt. Viele Hochschulen bieten nun Kurse für Asylbewerber an.
Ohne Deutsch geht nichts: Asylbewerber büffeln an Unis
Karriere mit Kind: Paare sollten rechtzeitig darüber reden

Karriere mit Kind: Paare sollten rechtzeitig darüber reden

Bekommen berufstätige Paare ihr erstes Kind, lässt sich vorher nur begrenzt planen, wie sich das vereinbaren lässt. Wichtig ist, vor der Geburt gemeinsam Grundsätzliches zu klären.
Karriere mit Kind: Paare sollten rechtzeitig darüber reden
Wie werde ich..? Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (TFA)

Wie werde ich..? Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (TFA)

Sich den ganzen Tag um das Wohl von Hunden, Katzen & Co. zu kümmern und damit Geld verdienen: Das klingt für viele nach einem Traumjob. Doch der Alltag eines Tiermedizinischen Fachangestellten ist anspruchsvoller als viele denken.
Wie werde ich..? Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (TFA)
Neustart in der Babypause - Elternzeit zum Jobwechsel nutzen

Neustart in der Babypause - Elternzeit zum Jobwechsel nutzen

Nach der Babypause zurück in den alten Job? Nein, danke. Der war doch eh nicht das Richtige. Und es war längst Zeit für etwas Neues. Warum also nicht die Elternzeit nutzen, um sich umzuorientieren und etwas Neues zu suchen? Sie kann dafür die perfekte Gelegenheit sein.
Neustart in der Babypause - Elternzeit zum Jobwechsel nutzen
Bei Privatnutzung der Firmenkreditkarte droht Kündigung

Bei Privatnutzung der Firmenkreditkarte droht Kündigung

Wer bei einer Auslandsreise über die Kreditkarte der Firma verfügt, sollte damit verantwortungsvoll umgehen. Geht etwa ein privater Abstecher auch auf Kosten des Arbeitgebers, kann die Kündigung folgen. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Nürnberg.
Bei Privatnutzung der Firmenkreditkarte droht Kündigung
Vorgesetzte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein

Vorgesetzte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein

Rückenschmerzen oder ungesunde Ernährung: Die Vielfalt der Büro-Krankheiten ist riesig. Umso wichtiger ist deshalb, dass auch die Vorgesetzten ihre Führungsrolle erfüllen - und beispielsweise Gesundheits-Angebote mitbesuchen.
Vorgesetzte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein
Erfolg in allen Lebenslagen: Die 9 Tricks der Überflieger

Erfolg in allen Lebenslagen: Die 9 Tricks der Überflieger

Sie ziehen Neid und Bewunderung auf sich: Überfliegern gelingt alles scheinbar mühelos. Sie sind nicht nur erfolgreich im Job, auch privat läuft es perfekt bei ihnen.
Erfolg in allen Lebenslagen: Die 9 Tricks der Überflieger
Im Bewerbungsgespräch das Thema Job und Kind ansprechen

Im Bewerbungsgespräch das Thema Job und Kind ansprechen

Berlin - Bei Müttern oder Väter muss der Job meist ganz bestimmte Anforderungen erfüllen. Vor allem die Arbeitszeiten sollten mit der Kinderbetreuung abgestimmt sein. Arbeitssuchende sprechen solche Punkte am besten an, wenn sie sich vorstellen.
Im Bewerbungsgespräch das Thema Job und Kind ansprechen
Nicht verzagen - Einstieg in Ausbildung derzeit noch möglich

Nicht verzagen - Einstieg in Ausbildung derzeit noch möglich

Regulär starten Jugendliche im August oder September in die Ausbildung. Wer jetzt noch ohne Lehrstelle ist, muss aber nicht aufgeben. In der Regel sind noch nicht alle Chancen vertan.
Nicht verzagen - Einstieg in Ausbildung derzeit noch möglich
Kündigung trotz fehlender neuer Stelle ist Nervensache

Kündigung trotz fehlender neuer Stelle ist Nervensache

Unzufriedenheit auf der Abreit kann krank machen. Doch wie sollte der Angestellte vorgehen? Gleich kündigen oder erst dann, wenn er eine neue Stelle gefunden hat? Eine Hilfestellung.
Kündigung trotz fehlender neuer Stelle ist Nervensache
Die Top 4 der Irrtümer bei Berufsanfängern

Die Top 4 der Irrtümer bei Berufsanfängern

Endlich fertig mit der Schule oder dem Studium. Jetzt kann es endlich losgehen mit dem Geld verdienen. Das denken zumindest die meisten nachdem sie ihren Abschluss in Sack und Pack haben. Ein Irrtum.
Die Top 4 der Irrtümer bei Berufsanfängern
Ausländer haben häufiger Abitur als Deutsche

Ausländer haben häufiger Abitur als Deutsche

Wiesbaden - Abitur haben in Deutschland mehr Menschen ausländischer Herkunft als Bundesbürger. Ein Grund sind die vielen gut ausgebildeten Zuwanderer aus Süd- und Osteuropa.
Ausländer haben häufiger Abitur als Deutsche
Flüchtlinge beschäftigen - Worauf Arbeitgeber achten müssen

Flüchtlinge beschäftigen - Worauf Arbeitgeber achten müssen

Für eine Stelle braucht es einen neuen Mitarbeiter? Mancher Arbeitgeber zieht nun in Erwägung, einen Flüchtling einzustellen. Ein Überblick, was dabei zu beachten ist.
Flüchtlinge beschäftigen - Worauf Arbeitgeber achten müssen
Kein Schlüssel zur Welt - Massenphänomen Analphabetismus

Kein Schlüssel zur Welt - Massenphänomen Analphabetismus

Kein Ruhmesblatt für die "Bildungsrepublik": In Deutschland ist etwa jeder Siebte im Erwerbsalter "funktionaler Analphabet". Wer kaum oder gar nicht lesen und schreiben kann, hat es schwerer im Leben. Immer am 8. September rückt das Thema in den Fokus.
Kein Schlüssel zur Welt - Massenphänomen Analphabetismus
Ein Stück Hoffnung: Vom Flüchtling zum Schreiner-Azubi

Ein Stück Hoffnung: Vom Flüchtling zum Schreiner-Azubi

Omar Ceesay ist vor rund zwei Jahren als Flüchtling in Gambia gestartet, heute macht er am Bodensee eine Ausbildung zum Schreiner. Der Weg bis dahin war nicht leicht.
Ein Stück Hoffnung: Vom Flüchtling zum Schreiner-Azubi
AOK-Studie: Viele Lehrlinge leben ungesund

AOK-Studie: Viele Lehrlinge leben ungesund

Kein Frühstück, zu viel Fastfood, zu wenig Schlaf, zu viel Alkohol und "ständig" vor dem Computer. Der Lebenswandel vieler Azubis klingt nach frühem Herzinfarkt. Unternehmen sollte dies beunruhigen.
AOK-Studie: Viele Lehrlinge leben ungesund
Kollegen auf leichtsinniges Verhalten ansprechen

Kollegen auf leichtsinniges Verhalten ansprechen

Ist die Zeit bei der Arbeit knapp, lassen Arbeitnehmer öfter mal die Vorschriften außer Acht, die eigentlich ihrer eigenen Gesundheit dienen sollten. Kollegen weisen ihre Mitarbeiter besser auf derart fahrlässiges Verhalten hin.
Kollegen auf leichtsinniges Verhalten ansprechen
Bezeichnung als Kollegenschwein ist kein Kündigungsgrund

Bezeichnung als Kollegenschwein ist kein Kündigungsgrund

Ein Arbeitnehmer hatte seinen Vorgesetzten grob beleidigt, indem er ihn als "Kollegenschwein" bezeichnete. Die Kündigung gegen ihn war dennoch nicht erfolgreich, da das Gericht die genauen Umstände des Vorfalls in Betracht zog.
Bezeichnung als Kollegenschwein ist kein Kündigungsgrund