Ein bisschen Spaß muss sein

Aprilscherze im Büro: So schicken Sie die Kollegen in den April, ohne zu übertreiben

+
Am 1. April sollten Sie auch im Büro auf der Hut sein.

Wie kann man die Kollegen in den April schicken, ohne sich Ärger einzuhandeln? Inspiration für harmlose und gleichzeitig urkomische Scherze finden Sie hier.

  • Scherze am 1. April sollten gerade in der Arbeit nicht zu weit gehen.
  • Wer es sich mit Kollegen oder Vorgesetzten im wahrsten Sinne des Wortes "verscherzt", könnte die Folgen auch Tage danach noch zu spüren bekommen.
  • Doch welche Streiche sind witzig und gehen gleichzeitig nicht zu weit?

Am 1. April ist es wieder so weit: Seien Sie misstrauisch und glauben Sie nicht alles, was Ihnen erzählt wird. An diesem Tag könnte Ihnen Gutgläubigkeit nämlich zum Verhängnis werden. Das gilt auch im Büro, wo im Regelfall alles seriös ablaufen sollte. Sind Sie dagegen selbst ein Spaßvogel, benötigen Sie vielleicht noch etwas Inspiration, um Ihre Kollegen ordentlich in den April schicken zu können.

Das sollte stets witzig sein, aber auch gewisse Grenzen nicht überschreiten. Hier finden Sie einige Ideen für harmlose, aber urkomische Aprilscherze:

1. Aprilscherz: Der Drucker reagiert nur auf Stimmerkennung

Ein bisschen Spaß muss auch auf der Arbeit sein. Wer diese Meinung teilt, wird am 1. April nicht davor zurückschrecken, Kollegen* und vielleicht auch den Vorgesetzten* kleine Streiche zu spielen. Eine brillante Scherz-Idee hat beispielsweise eine Twitter-Userin geteilt: Sie veröffentlichte ein Bild des Druckers in ihrer Firma, auf dem ein Zettel angebracht wurde. Dieser besagt, das Gerät würde nach der Wartung des Technikers nun auf Stimmerkennung reagieren. Man müsste einfach das Passwort, die Anzahl der Ausdrucke sowie "Start" laut aussprechen und schon beginnt der Druckvorgang.

Wäre im eigenen Unternehmen sicherlich mal einen Versuch wert.

2. Aprilscherz: Spinne auf dem Schreibtisch

Gummi-Insekten auf dem Schreibtisch sind natürlich eine Möglichkeit, um den Kollegen einen ordenlichen Schreck einzujagen. Aber es geht auch viel einfacher: Holen Sie sich einfach einen Plastikbecher und stellen Sie Ihn umgedreht auf den Arbeitsplatz des Kollegen oder der Kollegin. Wenn er oder sie zurückkommt, erzählen Sie dem Mitarbeiter, dass sich unter dem Becher eine riesige Spinne befindet, die Sie gerade eingefangen haben. Die Vorstellung alleine reicht schon, um viele in den Wahnsinn zu treiben, stellt ein Instagram-User fest:

Lesen Sie auch: Nervige Mitarbeiter - Mit dieser Methode gewöhnen Sie sich an die schlimmsten Kollegen.

3. Aprilscherz: Anruf von Herrn Behr

Dieser Scherz ist mittlerweile auch schon ein Klassiker, doch er funktioniert immer wieder: Legen Sie einen Zettel auf den Schreibtisch Ihres Kollegen mit dem Hinweis, dass ein Herr Behr um Rückruf bittet. Darunter geben Sie die Nummer des städtischen Zoos an. Die Zoo-Mitarbeiter werden den Mitarbeiter dann möglicherweise fragen, ob der Anruf für den weißen oder den braunen Bär bestimmt ist.

4. Aprilscherz: Ist das wirklich Schokolade?

Bei diesem weniger harmlosen Scherz sollten Sie sicher gehen, dass Ihre Kollegen Verständnis zeigen. Er funktioniert ganz einfach: Überziehen Sie vor dem 1. April einige Knoblauchzehen mit Schokolade. Die kleinen Snacks nehmen Sie anschließend in die Arbeit mit, um Sie Ihren Kollegen anzubieten. Der Effekt ist besonders "witzig", wenn Ihre Opfer am gleichen Tag noch wichtige Meetings haben.

Die Aprilscherz-Klassiker

Vor dem 1. April können Sie sich natürlich auch nach den klassischen Scherzartikeln umsehen. Hierzu zählen unter anderem Geräte, die Mosquito-Geräusche aussenden, Furzkissen oder Plastik-Milchflecken, die man auf den Schreibtischen der Kollegen platzieren kann.

Andere typische Aprilscherze sind unheimliche Bilder im Deckel des Scanners, das Tauschen der Buchstabentasten auf der Tastatur oder ein Post-It über dem roten Licht der Maus, damit diese nicht mehr reagiert.

Video: Elon Musks Aprilscherz geht nach hinten los

Auch interessant: Sie tun es sicher auch - Wenn Sie sich so im Büro verhalten, werden Kollegen Sie missachten.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

soa

Das sind die unbeliebtesten Berufe Deutschlands - ist Ihrer auch dabei?

Platz 10 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Journalist.
Platz 10 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Journalist. © picture alliance / Yahya Arhab/EPA/dpa
Platz 9 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Arzt.
Platz 9 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Arzt. © picture alliance/dpa/Bernd Weissbrod
Platz 8 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Bankkaufmann.
Platz 8 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Bankkaufmann. © picture alliance / Andreas Arnold/dpa
Platz 7 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Reinigungskraft.
Platz 7 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Reinigungskraft. © picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa
Platz 6 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Grundschullehrer.
Platz 6 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Grundschullehrer. © picture alliance/Armin Weigel/dpa
Platz 5 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Landwirt.
Platz 5 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Landwirt. © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa
Platz 4 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Straßenkehrer.
Platz 4 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Straßenkehrer. © picture alliance / Oliver Berg/dpa
Platz 3 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Fernfahrer.
Platz 3 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Fernfahrer. © picture alliance / Uwe Anspach/dpa
Platz 2 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Politiker.
Platz 2 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Politiker. © picture alliance/Kay Nietfeld/dpa
Platz 1 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Versicherungsvertreter.
Platz 1 der unbeliebtesten Berufe Deutschlands: Versicherungsvertreter. © picture alliance / Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Meistgelesene Artikel

Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen droht Ihnen ein Rauswurf

Kündigung wegen Krankheit: In diesen Fällen droht Ihnen ein Rauswurf

So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt

So viel verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Sie wollen mehr Gehalt? Dann sollten Sie diese zwei Wörter nie zu Ihrem Chef sagen

Sie wollen mehr Gehalt? Dann sollten Sie diese zwei Wörter nie zu Ihrem Chef sagen

Überraschend: Das dürfen Sie trotz Krankschreibung machen

Überraschend: Das dürfen Sie trotz Krankschreibung machen

Kommentare