Anonymisierte Bewerbung: Vorteil für Frauen

+
Frauen haben bessere Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, wenn die Bewerbung anonymisiert ist.

Berlin - Bei anonymisierten Bewerbungen haben Frauen im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren tendenziell bessere Chancen, zu einem persönlichen Gespräch eingeladen zu werden.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, wie der Nachrichtensender NDR Info am Dienstag berichtete.

Besonders, wenn sich die ausgeschriebene Stelle an Personen mit Berufserfahrung richtet, verbessern sich die Chancen für Frauen gegenüber herkömmlichen Bewerbungsverfahren. Aber auch jüngere Frauen haben bei dem anonymisierten Verfahren Vorteile, zum Beispiel, weil sie etwa wegen eines möglichen Kinderwunsches im herkömmlichen Bewerbungsverfahren benachteiligt würden.

Für die Untersuchung wurden 8.550 Bewerbungen anonymisiert eingesehen. Erst nach der Entscheidung, ob ein Bewerber zu einem persönlichen Gespräch geladen wird, wurden die Angaben einsehbar.

dapd

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Kommentare