1,25 Milliarden bezahlte Überstunden

Berlin - Wegen des kräftigen Wirtschaftsaufschwungs haben die Arbeitnehmer in Deutschland 2010 wieder deutlich mehr Überstunden gemacht.

Laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wurden 2010 offiziell 1,25 Milliarden bezahlte Stunden Mehrarbeit geleistet, wie die “Bild“-Zeitung (Montag) berichtet. Dies entspreche einem Plus von 15 Prozent zum Krisenjahr 2009, als das Tochterinstitut der Bundesagentur für Arbeit eine Überstunden-Zahl von 1,09 Milliarden registriert hatte.

Im Vor-Krisen-Jahr 2008 hatte das IAB 1,37 Milliarden Stunden Mehrarbeit gezählt. Nach Einschätzung verschiedener Arbeitsmarkt-Experten liegt die Zahl der unbezahlten Überstunden ähnlich hoch wie die der bezahlten Stunden, so dass insgesamt von einer Größenordnung von 2,5 Milliarden Stunden auszugehen sei, heißt es in dem Bericht.

dpa

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Wo arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter Deutschlands?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Lieber Englisch: Stirbt die deutsche Sprache in Konzernen aus?

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Bei Verletzung von Datenschutz-Vorschriften droht Kündigung

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Freizustellende Betriebsräte: Leiharbeiter zählen mit

Kommentare