Internetseite erklärt Arbeit von Kinderrechtlern

+
Wollen Kinder etwas über die Arbeit von Kinderrechtlern erfahren, sollten sie die Webseite sowieso.de anklicken. Foto: www.sowieso.de

Mainz (dpa/tmn) - Kinder haben ein Recht auf Bildung. Dafür kämpfen Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien. Für ihr Engagement wurden beide mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Doch was machen die zwei Kinderrechtler genau?

Auf der Internetseite sowieso.de finden Mädchen und Jungen alles über die Arbeit der Kinderschützer. Ein Interview mit Kailash Satyrathi über Kinderarbeit und Fair Trade bietet die Seite radijojo.de. Beide Seiten wurden von Klick.Tipps.net ausgewählt, einem Dienst, der unter anderem von jugendschutz.net getragen wird.

Die Aktivistin Malala Yousafzai ist mit 17 Jahren die jüngste Friedensnobelpreisträgerin überhaupt. Sie setzt sich vor allem für Bildung bei Mädchen ein. Für diesen Einsatz wurde sie in ihrem Land bedroht und verfolgt. Taliban haben ihr ins Gesicht geschossen. Das mutige Mädchen lässt sich trotzdem nicht von ihrem Kampf abbringen. Am 12. Juli 2013 hat sie eine Rede vor den Vereinten Nationen gehalten. Ein Video davon gibt es auf der Internetseite kindernetz.de.

Klick-Tipps.de

sowieso.de

kindernetz.de

radijojo.de

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Wie dieses scheinbar harmlose Urlaubsfoto für Aufregung sorgt

Kommentare