Hund wird krank: Reiserücktrittspolice inklusive Haustier prüfen

+
Ist der Hund krank, fällt die Reise aus. Gibt es dagegen eine Rücktrittsversicherung?

Nicht nur Menschen können kurz vor einer Reise krank werden. Auch die lieben Vierbeiner. Wer einen kranken Hund hat und deswegen auf den Urlaub verzichtet, sollte die Rücktrittspolice prüfen.

Einige Reiserücktrittspolicen umfassen auch den Krankheitsfall von mitreisenden Haustieren. Wird etwa der Hund vor der Abreise krank und kann deshalb nicht reisen, greifen diese Versicherungen.

Allerdings seien diese Angebote noch nicht sehr verbreitet, sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten. Urlauber sollten deshalb beim Anbieter gezielt nachfragen, ob es Policen für den Reiserücktritt gibt, die das Haustier umfassen.

Ist der Hund tatsächlich krank geworden, braucht es einen Nachweis darüber - Versicherte müssen sich vom Tierarzt bescheinigen lassen, dass der Hund nicht reisen kann.

dpa/tmn

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Kommentare