Gut gefrühstückt: Eltern sind beim Essen Vorbild

+
Wer selbst gern Müsli frühstückt, animiert vielleicht auch seine Kinder zu gesundem morgendlichem Essen. Foto: Ole Spata+

Schnell einen Kaffee im Stehen herunter gekippt - wenn Eltern sich so verhalten, ist klar, dass kleine Frühstücksmuffel nicht unbedingt zu Müsli mit Obst greifen. Ein entspanntes gemeinsames Frühstück ist daher besonders für Schulkinder hilfreich.

Köln (dpa/tmn) - Ein liebevoll geschmiertes Brot und ein Becher heißer Kakao: Vor allem für Schulkinder ist es wichtig, morgens nicht mit leerem Magen loszugehen.

Alles Reden und Animieren bringt aber nichts, wenn das Kind sieht, wie die Erwachsenen selbst morgens hektisch nur einen Kaffee trinken, dazu einen Keks essen oder ganz ohne Frühstück aus dem Haus gehen. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrem Portal kindergesundheit-info.de hin.

Eltern sollten deshalb versuchen, sich etwas Zeit für ein gemeinsames Frühstück zu nehmen. Hat das Kind morgens gar keinen Hunger, reicht auch eine Tasse Kakao oder Tee und ein Toast.

kindergesundheit-info.de

Mehr zum Thema:

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

Heimlich gefilmt: Hier versagt ein TV-Star beim Einparken

Heimlich gefilmt: Hier versagt ein TV-Star beim Einparken

Edles Flaggschiff: Opel Insignia  

Edles Flaggschiff: Opel Insignia  

Polizei blitzt Pferd - und tausende lachen

Polizei blitzt Pferd - und tausende lachen

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

Kommentare