Einfach gemacht für Hobbyköche

Tutorial: Lachs richtig häuten

Schritt 1: Den Lachs mit der Haut nach unten legen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
1 von 5
Schritt 1: Den Lachs mit der Haut nach unten legen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
Schritt 2: Zum Häuten nimmt am besten ein Filettiermesser. Mit dem Finger sucht man einen Anfang und hält die Haut gestrafft mit einer Hand fest. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
2 von 5
Schritt 2: Zum Häuten nimmt am besten ein Filettiermesser. Mit dem Finger sucht man einen Anfang und hält die Haut gestrafft mit einer Hand fest. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
Schritt 3: Vom Körper weg trennt man das Fleisch nun von der Haut. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
3 von 5
Schritt 3: Vom Körper weg trennt man das Fleisch nun von der Haut. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
Schritt 4: Der fertig gelöste Lachs. Die Haut kann man dann entsorgen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
4 von 5
Schritt 4: Der fertig gelöste Lachs. Die Haut kann man dann entsorgen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
Hervé Clausier ist Chef der Fischabteilung in den Galeries Lafayette. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn
5 von 5
Hervé Clausier ist Chef der Fischabteilung in den Galeries Lafayette. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Nach dem Einkauf kommt der Schreck: Die eben erworbenen Lachsfilets haben noch Haut und Schuppen. Kein Problem für Chefkoch Hervé Clausier. Er zeigt Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie sie den Fisch häuten.

Berlin (dpa/tmn) - Wer Lachs dünsten oder pochieren möchte, muss ihn von seiner Haut befreien. Wichtigstes Instrument dabei ist ein Messer mit einer biegsamen Klinge. So kann man eng an der Haut entlang schneiden, erklärt Hervé Clausier, Chef der Fischabteilung in den Galeries Lafayette in Berlin.

Er persönlich lässt die Haut zum Grillen und Braten allerdings dran: "So verbrennt die Fischseite nicht." Wer sie aus Geschmacksgründen oder wegen einer anderen Zubereitung nicht dranlassen möchte, kann sie folgendermaßen entfernen:

1. Das Lachsfilet mit der Haut nach unten auf ein Brett legen. Zum Häuten braucht es ein Filettiermesser mit einer biegsamen Klinge.

2. Mit dem Finger einen Anfang finden und die Haut straff ziehen.

3. Eine Hand hält die Fischhaut, die andere führt das Messer zwischen Fisch und Haut in einem Schwung entlang - am besten vom Körper weg. Die Kunst ist hierbei, nicht zu viel vom Lachs wegzuschneiden.

4. Das von der Haut gelöste Fischfilet auf einen Teller legen, die Haut entsorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - hoher Sachschaden

Entgleiste Waggons, heruntergefallene Autos: In Cuxhaven sind ein Autotransportzug und ein weiterer Güterzug zusammengestoßen. Der Schaden ist hoch. …
Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - hoher Sachschaden

Miss-Germany-Bootcamp auf Fuerteventura

Der Wind pfeift über das Sonnendeck des Tui Magic Life Clubs an der Playa de Esquinzo auf Fuerteventura. Doch kalt wird es den …
Miss-Germany-Bootcamp auf Fuerteventura

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Gleich zwei Ereignisse wurden am Sonntag in der St. Annen-Kirchengemeinde in Westen gefeiert. Zum einem der Invokavit Gottesdienst in der langjährig …
Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Meistgelesene Artikel

Frau halbiert fast ihr Körpergewicht - mit dieser simplen Diät

Frau halbiert fast ihr Körpergewicht - mit dieser simplen Diät

Notlandung wegen Blähungen: Litt Fluggast an einer dieser Krankheiten?

Notlandung wegen Blähungen: Litt Fluggast an einer dieser Krankheiten?

Junge Frau heilt schlimme Akne - mit nur zwei simplen Zutaten, die jeder zuhause hat

Junge Frau heilt schlimme Akne - mit nur zwei simplen Zutaten, die jeder zuhause hat

Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm

Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm