Auf die Haltung kommt es an

So vermeiden Sie Schmerzen in Nacken und Schultern

+
Nackenschmerzen müssen nicht sein. Wer am Schreibtisch die richtige Sitzhaltung einnimmt, bekommt nicht so schnell diese Beschwerden. 

Wer viel am Schreibtisch arbeitet und dabei nicht an eine gesunde Haltung denkt, bekommt es schnell in den Schultern und im Nacken zu spüren. So beugen Sie Schmerzen vor.

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft weiß, wie man solche Schmerzen verhindert.

Um Nacken- und Schulterbeschwerden vorzubeugen, ist neben regelmäßiger Bewegung auch eine gute Sitzhaltung nötig - gerade beim Arbeiten am Schreibtisch.

Dabei wird das Becken leicht nach vorne gekippt und das Brustbein nach vorne oben gezogen, wie die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft erläutert. Den Kopf sollte man gerade über den Schultern halten und das Kinn eher Richtung Brust als nach oben ziehen.

So schnell ist der Schmerz

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Meistgelesene Artikel

Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?

Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?

Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel

Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel

Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein

Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein

Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?

Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?

Kommentare