Süße Alternative

Reissirup ersetzt Zucker bei Fruktose-Intoleranz

Bei Fruktose-Intoleranz lässt sich Zucker durch Reissirup ersetzen. Foto: Arno Burgi
+
Bei Fruktose-Intoleranz lässt sich Zucker durch Reissirup ersetzen. Foto: Arno Burgi

Wer Fruktose nicht verträgt, muss auf klassischen Haushaltszucker verzichten. Ersetzen lässt er sich ganz einfach durch Reissirup. Der wiederum bringt Vor- und Nachteile mit sich.

München (dpa/tmn) - Reissirup eignet sich gut als alternatives Süßungsmittel für Menschen mit Fruktose-Intoleranz. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin.

Fruktose ist in Reissirup nur in Spuren enthalten. Haushaltszucker besteht dagegen zur Hälfte aus Fruktose. Durch den hohen Anteil an Mehrfachzuckern steigt der Blutzuckerspiegel durch Reissirup langsamer an, als nach dem Verzehr von konventionellem Zucker.

Reissirup liefert zudem weniger Kalorien, besitzt allerdings auch eine geringere Süßkraft.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Leber entgiften ohne großen Aufwand: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt

Leber entgiften ohne großen Aufwand: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt

Juckreiz droht: Warum Sie dieses Toilettenpapier ab sofort nicht mehr kaufen sollten

Juckreiz droht: Warum Sie dieses Toilettenpapier ab sofort nicht mehr kaufen sollten

Mundschutzmaske für alle? So stuft Promi-Virologe Drosten diese Forderung ein

Mundschutzmaske für alle? So stuft Promi-Virologe Drosten diese Forderung ein

Ende der Covid-19-Pandemie endlich in Sicht? Virologe mit positiver Prognose

Ende der Covid-19-Pandemie endlich in Sicht? Virologe mit positiver Prognose

Kommentare