Parmesan hat begrenzteres Ursprungsgebiet als Grana Padano

+
Der Name Parmigiano Reggiano (Parmesan) darf nur für Käse aus fünf Provinzen rund um die Stadt Parma verwendet werden. Foto: Elisabetta Baracchi

München (dpa/tmn) - Die beiden italienischen Hartkäsesorten Parmesan und Grana Padano werden zwar beide aus Rohmilch hergestellt - sie unterscheiden sich aber in einigen wesentlichen Punkten.

Während Grana Padano in der gesamten Po-Ebene entstehen kann, darf der Name Parmigiano Reggiano (Parmesan) nur für Käse aus fünf Provinzen rund um die Stadt Parma verwendet werden. In diesen Gebieten müssen die Rohstoffe produziert und verarbeitet werden, erläutert die Ernährungsexpertin Silke Noll von der Verbraucherzentrale Bayern.

Für Parmesan wird außerdem ausschließlich Milch von Kühen verwendet, die nur mit Gras und Heu ernährt werden. Die Grana-Padano-Kühe dürfen auch mit Silage gefüttert werden. Auch die Reifedauer ist verschieden: Grana Padano reift mindestens neun, Parmesan mindestens zwölf Monate. Beide Käsesorten tragen das EU-Siegel "geschützte Ursprungsbezeichnung".

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Landwirte aus Verden nehmen an bundesweitem Protest teil

Landwirte aus Verden nehmen an bundesweitem Protest teil

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Meistgelesene Artikel

Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschende Verbindung

Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschende Verbindung

Unglaubliche Geschichte: Frau trinkt vier Wochen lang jeden Tag drei Liter Wasser - so schaut sie danach aus

Unglaubliche Geschichte: Frau trinkt vier Wochen lang jeden Tag drei Liter Wasser - so schaut sie danach aus

Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose

Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose

"Erdbeer-Beine" nach der Rasur: Hautärztin verrät, was gegen die Punkte an den Beinen wirklich hilft

"Erdbeer-Beine" nach der Rasur: Hautärztin verrät, was gegen die Punkte an den Beinen wirklich hilft

Kommentare