Online-Beratungsangebot zur Modedroge Crystal Meth

+
Wie gefährlich und wie verbreitet ist Crystal Meth? Diese und weitere Fragen beantwortet die Webseite Drugcom. Foto: drugcom.de

Köln (dpa/tmn) - Crystal Meth ist eine Modedroge. Sie gilt als besonders schnell süchtig machendes Rauschmittel. Suchtgefährdete und Abhängige erhalten Informationen und Hilfe auf einer speziellen Webseite und bei der Chat-Sprechstunde.

Eine Webseite rund um das Thema Crystal Meth ist von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) online gestellt worden. Dort bekommen Suchtgefährdete und bereits Abhängige unkompliziert Hilfe. Zudem bietet die BZgA ab sofort ein spezielles Online-Beratungsangebot an. Montags bis freitags von 15.00 bis 17.00 Uhr läuft auf dem BZgA-Portal www.drugcom.de eine bundesweiten Chat-Sprechstunde.

Interessierte und auch Angehörige von Betroffenen können sich dort anonym Rat holen und Hinweise zu Beratungsstellen vor Ort erhalten. Außerhalb der Sprechstunde besteht die Möglichkeit, den professionellen Beratern über ein geschütztes Webformular Fragen zu stellen.

Link zur Chat-Sprechstunde

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Haben Sie diesen Streifen auf dem Fingernagel, ist es gefährlich

Haben Sie diesen Streifen auf dem Fingernagel, ist es gefährlich

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Neue Studie enthüllt: Junkfood erhöht Risiko für Depression 

Neue Studie enthüllt: Junkfood erhöht Risiko für Depression 

Kommentare