Kein Tabu mehr: Psychotherapie für Kinder

+
"Spielstunde" mit einem Psychologen: Kinder können szenisch nachstellen, was sie bedrückt.

Die große Mehrheit steht Psychotherapien und psychologischer Betreuung für Kinder aufgeschlossen gegenüber. Der Gang zum Psychologen ist, laut einer Umfrage kein Tabuthema mehr.

86,6 Prozent sagten bei einer Umfrage im Auftrag der Zeitschrift “Baby und Familie“, dies sei kein Tabuthema mehr.

88,9 Prozent stimmten der Aussage zu, dass es gut sei, dass heute viel mehr auf das psychologische Wohlergehen der Kinder geachtet werde.

Für eine kleinere Gruppe bedeutet der Gang zum Psychologen allerdings immer noch ein Stigma. 17,6 Prozent sagten, sie würden sich schämen, wenn ihr Kind psychologische Behandlung oder eine Therapie bräuchte. Bei Menschen über 70 war diese Gruppe mit 24,4 Prozent besonders groß.

Für die Erhebung befragte der Nürnberger Marktforscher GfK 2.065 Personen ab 14 Jahren.

DAPD

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Kommentare