Nachtkerzenöl beruhigt juckende Haut

+
Das Öl aus dem Samen der Nachtkerze beruhigt die Haut.

Trockene, schuppige und juckende Haut lässt sich mit nachtkerzenölhaltigen Cremes und Badeölen beruhigen.

Gewonnen wird das Öl aus dem Samen der Nachtkerze, erläutert Johannes Gottfried Mayer von Forschungsgruppe Klostermedizin in Würzburg. Es enthalte große Mengen Gamma-Linolensäure. “Über eine Zwischenstufe kann der Körper daraus Prostaglandin E1 bilden, einen wichtigen Entzündungshemmer.“

Viele Menschen, die an der Hautkrankheit Neurodermitis leiden, können aufgrund eines Enzymdefektes keine Gamma-Linolensäure bilden. “Dieser Mangel ist möglicherweise für die Entstehung der Neurodermitis mitverantwortlich“, sagt Mayer. Die regelmäßige Einnahme von Gamma-Linolensäure im Nachtkerzenöl könne diesen Mangel beheben und die Hautentzündung lindern. Äußerlich werde Nachtkerzenöl auch in Hautcremes und Badeölen verwendet.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Kommentare