Mehr Bürger stationär im Krankenhaus behandelt

Wiesbaden - Im Jahr 2011 sind insgesamt 18,3 Millionen Patienten stationär im Krankenhaus behandelt worden.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag in Wiesbaden mitteilte, waren das rund 300.000 Fälle mehr als im Jahr 2010 - ein Plus von 1,6 Prozent. Der Aufenthalt im Krankenhaus dauerte 2011 durchschnittlich 7,7 Tage. Im Vergleich zum Jahr 2010 bedeutet dies einen leichten Rückgang. Damals waren es noch 7,9 Tage, wie Destatis auf der Grundlage vorläufiger Ergebnisse der Krankenhausstatistik weiter mitteilte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Kommentare