Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

1 von 9
Hilft Cola bei Magen-Darm-Infekten? Gerade bei Durchfall sollte man auf Cola verzichte und lieber ungesüßten Kräutertee oder stilles Mineralwasser trinken.
2 von 9
Ist helles Brot ungesünder als dunkles? Die Farbe des Brotes sagt nichts darüber aus, ob es gesund ist oder nicht. Es zählt, was drin ist: Weizen- oder Vollkornbrot. Nur Brot aus Vollkornmehl enthält das volle Korn. Die Bezeichung "Vollkornbrot" sollte auch auf der Packung stehen.  
3 von 9
Verursachen frisch gebackene Teigwaren Magenschmerzen? Ja. Frisches Brot ist weich, wird weniger gekaut und in großen Stücken heruntergeschluckt. Dabei kann viel Luft in den Magen gelangen und der Körper verdaut langsamer. Man bekommt Blähungen und Magenschmerzen.
4 von 9
Dürfen Muscheln nur in Monaten mit "r" verzehrt werden? Nein. Muscheln dürfen das ganze Jahr über gegessen werden. Die alte Volksweisheit stammt noch aus der Zeit, in der es die heutigen Kühlmethoden noch nicht gab. Tipp: Muscheln aus kontrollierter Zucht kaufen und auf einwandfreie Kühlkette achten.
5 von 9
Macht Spinat stark? Nein. In 100 Gramm Spinat stecken nur 3 Milligramm Eisen - und nicht wie lange Zeit angenommen 35 Milligramm. Das ist zu wenig, um als wahres Kraftpaket für den Körper zu gelten. Gesund ist Spinat aber trotzdem.
6 von 9
Sind Karotten gut für die Augen? Ja, denn sie enthalten Betakarotin, eine Vorstufe des Vitamn A, das wichtig ist für Abwehrkräfte, Wachstum, Haut, Schleimhäute und Augen. Ein Mangel an Vitamin A kann zu Nachtblindheit führen. Dem kann man mit Betakarotin in gewissen Maßen vorbeugen.
7 von 9
Dürfen Gerichte, die Pilze enthalten, aufgewärmt werden? Ja, wenn die Gerichte gekochte Pilze enthalten. Man sollte sie auf über 70 Grad erhitzen. Gerichte mit rohen Pilzen sollte man dagegen nicht aufbewahren.
8 von 9
Ist "Tafelwasser" gesund? Ja. Tafelwasser ist lebensmittelrechtlich gesehen Trinkwasser aus der Leitung, das die Hersteller mit Mineralwasser, Meerwasser, Kochsalz sowie weiteren Zusatzstoffen wie Kalium und Natrium versetzen. Es kann bedenkenlos getrunken werden.

Über Lebensmittel kursieren viele Gerüchte. Die meisten entpuppen sich als wahre Mythen. Die Krankenversicherung central hat neun dieser Mythen aufgedeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kräutertag in Horstedt

An 364 Tagen im Jahr brauchen Fußgänger für den Weg zwischen der Horstedter Kräutergärtnerei und dem Feuerwehrhaus nur wenige Minuten.
Kräutertag in Horstedt

Schützenfest in Dörverden

Ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest feierten am Wochenende mit zahlreichen Gästen die Dörverdener Schützenfamilie. Beim Festball am …
Schützenfest in Dörverden

Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

Beim Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof hat alles perfekt zusammengepasst: Ideales Sommerwetter, eine bunte Fantasywelt um Alice im …
Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror

Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror

Zecken entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Zecken entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Zecken-Alarm: Diese Symptome weisen auf eine Borreliose-Infektion hin

Zecken-Alarm: Diese Symptome weisen auf eine Borreliose-Infektion hin