Teenies: Kopfschmerzen durch Rauchen

+
Rauchen, Übergewicht und Bewegungsmangel tragen bei Jugendlichen stark zu regelmäßigen Kopfschmerzen bei.

New York  - Viele Jugendliche leiden unter Kopfschmerzen. Eine norwegische Untersuchung ist den Beschwerden auf den Grund gegangen und hat 6000 Schüler befragt.

Rauchen, Übergewicht und Bewegungsmangel tragen bei Jugendlichen stark zu regelmäßigen Kopfschmerzen bei. Dies zeigt eine norwegische Untersuchung von knapp 6.000 Schülern im Alter von 13 bis 18 Jahren. Rauchen erhöhte das Risiko für regelmäßige Migräne und andere Kopfschmerzen um fast die Hälfte, Übergewicht um rund 40 Prozent. Wer wöchentlich weniger als zwei Mal Sport trieb, war noch um 20 Prozent stärker gefährdet als jene Jugendlichen, die sich mehr bewegten.

Jene Teilnehmer, die sowohl rauchten als auch übergewichtig waren und zudem Bewegung mieden, hatten im Vergleich zu Jugendlichen ohne diese Faktoren ein um das 3,4-Fache erhöhtes Risiko für regelmäßige Kopfschmerzen.

Mehr als die Hälfte von ihnen hatten solche Probleme. Ärzte sollten zur Prävention und Therapie von Kopfschmerzen verstärkt auf die Lebensgewohnheiten junger Patienten achten, betonen die Mediziner der Universität Oslo im Fachblatt “Neurology“.

(Quelle: “Neurology“, Online-Vorabveröffentlichung)

DAPD

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Kommentare