Nudeln im Muffinblech

Kinder in der Küche einfach beschäftig

+
Mit einfachen Tricks lassen sich Kinder in der Küche beschäftigen. Foto: Markus Scholz

Während des Kochens ist die Küche ein gefährlicher Ort für Kinder. Dabei kann man die Sprösslinge ganz einfach ablenken und in der Zwischenzeit das Mittagessen zaubern.

Hamburg (dpa/tmn) - Einfach mal in Ruhe kochen: Mit kleinen Kindern klappt das nur dann, wenn Eltern sie geschickt ablenken. Räumt der Nachwuchs gerne aus und um, ist zum Beispiel ein Muffinblech die perfekte Beschäftigung.

In die Vertiefungen gibt man verschiedene Sachen wie Papierschnipsel, ungekochte Nudeln oder Korken. Das empfiehlt die Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe Oktober 2016). Einige Mulden bleiben leer, so dass das Kind mit dem Umschichten anfangen kann. Fortgeschrittene können für das Umsortieren einen Löffel nehmen.

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen

Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kommentare