Kesselchips: Snack aus ungeschälten Kartoffeln

+
Kesselchips werden aus ungeschälten Kartoffeln hergestellt. Foto: Sebastian Kahnert

Diese Chips sind dicker als gewöhnlich. Neben Gewürzen enthalten sie viel Salz - und Kalorien.

München (dpa/tmn) - Kesselchips werben mit einem natürlichen, rustikalen Image. Statt im Durchlaufverfahren wie bei herkömmlichen Chips, werden Kesselchips in separaten Behältern frittiert.

Grundlage sind ungeschälte Kartoffeln, und sie sind etwa dreimal so dick wie übliche Chips, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Aufgrund ihrer Dicke nehmen die Chips etwas weniger Fett auf, sind aber trotzdem ein kalorienreicher Snack. Außerdem enthalten sie viel Salz, weswegen sie nur gelegentlich geknuspert werden sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Wer schwarzen Kaffee mag, ist ein Psychopath

Studie enthüllt: Wer schwarzen Kaffee mag, ist ein Psychopath

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt

Schock: Wodka Red Bull hat dieselbe Wirkung wie Kokain?

Schock: Wodka Red Bull hat dieselbe Wirkung wie Kokain?

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Kommentare