Keine Schokolade: Bei PMS auf Ungesundes verzichten

+
Vor dem Einsetzen der Periode leiden viele Frauen an Symptomen des prämensturellen Syndroms. Alkohol und Schokolade können die Symptome noch verstärken. Foto: David Ebener

Während der Tage vor den Tagen greifen Frauen oft zu Schokolade. Doch genau darauf verzichten sie besser, wenn häufig starke Bauchschmerzen auftreten. Die "Neue Apotheken Illustrierte" rät außerdem zu viel Entspannung.

Eschborn (dpa/tmn) - Haben Frauen vor ihrer Periode Bauchschmerzen und -krämpe, sollten sie einige Essgewohnhieten überprüfen. Denn von bestimmten Lebensmitteln lassen sie zu dieser Zeit möglichst die Finger.

Etwa Alkohol, Schokolade, Kaffee und stark gesalzenes Essen stünden im Verdacht, Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) zu verstärken, heißt es in der Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte" (September 2016). Bei leichten Beschwerden könnten auch frische Luft, Ruhe und Yoga oder Tai-Chi helfen.

Mehr zum Thema:

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Kommentare