Kartoffeln erst direkt vor dem Kochen ins Wasser geben

+
Kartoffeln sollten ungeschält gekocht werden. Foto: Gero Breloer

Bonn (dpa/tmn) - Wer sie richtig kocht, hat am meisten von seinen Kartoffeln. Der Verbraucherinformationsdienst aid erklärt, wie Nährstoffe und Aromen beim Kochen bewahrt werden können.

Kartoffeln sollten erst unmittelbar vor dem Kochen ins Wasser kommen. Ansonsten gehen die wasserlöslichen Nährstoffe der Knollen verloren, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Um möglichst viel davon auch beim Kochen noch zu erhalten, empfiehlt es sich außerdem, Kartoffeln möglichst ungeschält und im Ganzen zu kochen. Beim Kochen sollte ein Deckel auf dem Topf liegen, um die Garzeit nicht unnötig zu verlängern und um Energie zu sparen. Außerdem bleibt das Aroma dadurch besser erhalten.

Mehr zum Thema:

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kälte ist gefährlich für das Herz

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Kommentare