Glassplitter in der Brühe: Maggi ruft Gemüsebrühe zurück

+
Die "Klare Gemüsebrühe" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01 2016 und Tages-Code 42890702U wird vorsorglich vom Lebensmittelhersteller Maggi zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de

Singen (dpa) - Weil mehrere Kunden Glassplitter in ihren Gemüsebrühen gefunden haben, ruft der Lebensmittelhersteller Maggi vorsorglich einen Artikel der Marke "Klare Gemüsebrühe" zurück.

Betroffen von dem Rückruf ist das Produkt mit der Bezeichnung ""Klare Gemüsebrühe" im Glas" (Mindesthaltbarkeitsdatum 01 2016, Tages-Code 42890702U), wie Maggi mitteilte. Der Rückruf erfolge vorsorglich. Weitere Produkte der Marke "Klare Gemüsebrühe" seien nicht betroffen.

Betroffene Kunden werden gebeten, das Produkt dort zurückzugeben, wo es gekauft wurde, oder es direkt an Maggi zurückzugeben. Sie bekommen den Kaufpreis erstattet.

Im Falle der Rücksendung an die Firma Maggi senden die Verbraucher das Produkt sowie ihre Bankverbindung an die folgende Adresse: Maggi GmbH, 78221 Singen.

Rückruf Information von Maggi

Mehr zum Thema:

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen

Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an

Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer

Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer

13 Todesfälle in französischen Altenheim

13 Todesfälle in französischen Altenheim

Kommentare