Gerstenkorn am Auge: Was tun?

+
Bei einem Gersten- oder einem Hagelkorn am Augenlid sollten Betroffene zum Arzt gehen.

Entzündungen am Auge können besonders schmerzhaft sein. Beim Gerstenkorn attackieren Eiterbakterien den Lidrand. Auch wenn ein Gerstenkorn meist harmlos ist, sollten Sie lieber zum Arzt.   

Bei einem Gersten- oder einem Hagelkorn am Augenlid sollten Betroffene zum Arzt gehen. Dieser könne die Knötchen steril öffnen, heißt es in der “Apotheken Umschau“ Beim Gerstenkorn könne dann der Eiter abfließen, beim Hagelkorn werde das verkapselte Gewebe entfernt.

Ein Gerstenkorn - Hordeolum - entsteht durch die bakterielle Entzündung einer Drüse und schmerzt meistens. Es bildet zunehmend Eiter, bis es platzt und dann abheilen kann. Das Hagelkorn - Chalazion - bildet sich, wenn sich in einer Drüse Talg staut und eingekapselt wird.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Haben Sie diesen Streifen auf dem Fingernagel, ist es gefährlich

Haben Sie diesen Streifen auf dem Fingernagel, ist es gefährlich

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Neue Studie enthüllt: Junkfood erhöht Risiko für Depression 

Neue Studie enthüllt: Junkfood erhöht Risiko für Depression 

Kommentare