Gerstenkorn am Auge: Was tun?

+
Bei einem Gersten- oder einem Hagelkorn am Augenlid sollten Betroffene zum Arzt gehen.

Entzündungen am Auge können besonders schmerzhaft sein. Beim Gerstenkorn attackieren Eiterbakterien den Lidrand. Auch wenn ein Gerstenkorn meist harmlos ist, sollten Sie lieber zum Arzt.   

Bei einem Gersten- oder einem Hagelkorn am Augenlid sollten Betroffene zum Arzt gehen. Dieser könne die Knötchen steril öffnen, heißt es in der “Apotheken Umschau“ Beim Gerstenkorn könne dann der Eiter abfließen, beim Hagelkorn werde das verkapselte Gewebe entfernt.

Ein Gerstenkorn - Hordeolum - entsteht durch die bakterielle Entzündung einer Drüse und schmerzt meistens. Es bildet zunehmend Eiter, bis es platzt und dann abheilen kann. Das Hagelkorn - Chalazion - bildet sich, wenn sich in einer Drüse Talg staut und eingekapselt wird.

dapd

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Studie zeigt: Diesen positiven Effekt hat Schokolade

Kommentare