Forscher: Viele Schüler klagen über Schmerzen

+
Mediziner schlagen Alarm wegen weit verbreiteter Schmerzen bei Schülern.

Mannheim - Mediziner schlagen Alarm wegen weit verbreiteter Schmerzen bei Schülern. Fast jeder Gymnasiast klagt über Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen.

Bei der Befragung von rund 1200 Münchner Gymnasiasten hätten 80 Prozent über Kopfschmerzen und etwa 50 Prozent über andere Beschwerden wie Rücken- oder Nackenschmerzen geklagt, berichtete Prof. Andreas Straube am Mittwoch bei der Pressekonferenz zum Deutschen Schmerzkongress in Mannheim.

Bis zu 50 Prozent hätten angegeben, sich überfordert zu fühlen. Straube nannte die Zahlen “erschreckend“ und forderte vorbeugende Strategien.

Ein weiteres Ergebnis: G8-Schüler haben nicht häufiger Kopfschmerzen als jene, die neun Jahre ins Gymnasium gehen.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

Warzen: Mit diesem Hausmittel machen Sie ihnen den Garaus

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

McDonald's Happy Meal: Auch nach sechs Jahren kein Schimmel

Darum sollten Sie nachts auf dem Klo ein Auge schließen

Darum sollten Sie nachts auf dem Klo ein Auge schließen

Kommentare