Schlechte Noten programmiert 

Forscher: Schule fängt für Schüler zu früh an!

+
Schlaf ist wichtig für das Gedächtnis.

Berlin - Gerade in der Pubertät geht's in der Schule oft mit den Noten bergab. Doch die allgemeinen Lernprobleme der Jugendlichen könnten ganz einfach gelöst werden, meinen Forscher.

Schlafmangel ist nach Experteneinschätzung ein Hauptgrund für Lernprobleme bei Jugendlichen. „In der Vorpubertät stellt sich die innere Uhr um und verschiebt sich oft nach hinten“, sagte Prof. Geert Mayer, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), vor einem Fachkongress am Freitag in Berlin.

Die Jugendlichen gingen später ins Bett - müssten aber nach wie vor sehr früh für die Schule aufstehen. Heute sei aber bekannt, dass ausreichend Schlaf wichtig für das Bewahren von Gedächtnisinhalten sei, erläuterte Mayer weiter. Das betreffe sowohl Traum- als auch Tiefschlafphasen.

dpa

Mehr zum Thema:

Deutsche Chefs brauchen mehr Schlaf

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Kommentare