Schlechte Noten programmiert 

Forscher: Schule fängt für Schüler zu früh an!

+
Schlaf ist wichtig für das Gedächtnis.

Berlin - Gerade in der Pubertät geht's in der Schule oft mit den Noten bergab. Doch die allgemeinen Lernprobleme der Jugendlichen könnten ganz einfach gelöst werden, meinen Forscher.

Schlafmangel ist nach Experteneinschätzung ein Hauptgrund für Lernprobleme bei Jugendlichen. „In der Vorpubertät stellt sich die innere Uhr um und verschiebt sich oft nach hinten“, sagte Prof. Geert Mayer, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), vor einem Fachkongress am Freitag in Berlin.

Die Jugendlichen gingen später ins Bett - müssten aber nach wie vor sehr früh für die Schule aufstehen. Heute sei aber bekannt, dass ausreichend Schlaf wichtig für das Bewahren von Gedächtnisinhalten sei, erläuterte Mayer weiter. Das betreffe sowohl Traum- als auch Tiefschlafphasen.

dpa

Mehr zum Thema:

Deutsche Chefs brauchen mehr Schlaf

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Mädchen hat inoperablen Hirntumor - doch dann passiert Wunderbares

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks

Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt

Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt

Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt

Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt

Kommentare