Au Backe!

Ohnmacht und Kollaps beim Zahnarzt Routine

+
Jeder zehnte hat Angst vor dem Zahnarzt

Notfall in der Zahnarztpraxis: Fast 11.000 Patienten sind 2011 beim Zahnarzt ohnmächtig geworden oder kollabiert. Das teilte die Krankenkassen Barmer GEK am Donnerstag mit.

Ohnmacht und Kollaps gehören zu den häufigsten Notfallsituationen in der Zahnarztpraxis.

Die Ursachen sind zumeist psychosomatischer Natur. „Manche Menschen haben einfach Angst vor dem Zahnarzt.", erklärt Zahnärztin Jeanette du Bosque von der Barmer GEK.

Emotionaler Stress, Schmerzen oder Erschöpfung seien andere typische Ursachen. Zumindest etwas Hilfe verschafft ein Gespräch mit dem Zahnarzt. Das Wissen, was auf einen zukommt, wirke oft beruhigend.

Die Deutschen sind übrigens nicht wehleidiger als andere. Die Angst vor dem Zahnarzt keine nationalen Unterschiede.

Der Zahn: Von Krone bis Wurzel

Der Zahn: Von Krone bis Wurzel

AFP

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kälte ist gefährlich für das Herz

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Kommentare