Experten fordern Verbot von Spielautomaten

+
Experten fordern Verbot von Spielautomaten in der Öffentlichkeit

Berlin - Zocken und Daddeln ohne Ende - Der Kitzel nach einem Gewinn kann Spaß machen, doch für viele wird das Spielen zur Sucht. Gerade Spielautomaten in Kneipen sind für Experten gefährlich.  

Lesen Sie mehr:

Alles auf eine Karte? So erkennen Sie Spielsucht

Computerspielen in einer Reihe mit klassischen Süchten

Der Fachbeirat Glücksspielsucht hat sich für die Verbannung von Spielautomaten aus Gaststätten und sogenannten Spielhallen ausgesprochen. Zum Schutz vor Spielsucht sollten die Automaten ausschließlich in Casinos aufgestellt werden, sagte der Vorsitzende des Beirats, Jobst Böning, am Mittwoch in Berlin. In den Casinos könne ein Spielsüchtiger gesperrt und diese Sperrung auch kontrolliert werden. Außerdem seien diese Einrichtungen dem Geldwäschegesetz verpflichtet, sagte Böning.

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht in einem solchen Schritt eine „deutliche Verbesserung des Jugendschutzes“. „Die Jugendlichen kommen einfach nicht in die Spielcasinos rein“, sagte Pfeiffer. Der Bundestagsausschuss für Gesundheit sollte am Mittwochnachmittag zum Thema Glücksspielsucht tagen.

dapd

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kälte ist gefährlich für das Herz

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Kommentare