Diabetiker: Bei Hitze öfter den Blutzucker kontrollieren

Bei Hitze sollten Diabetiker ihren Blutzucker noch öfter messen als sonst. Foto: Jens Kalaene
+
Bei Hitze sollten Diabetiker ihren Blutzucker noch öfter messen als sonst. Foto: Jens Kalaene

Zuckerhaltige Snacks dabei haben und den Blutzucker öfter messen: Diabetiker laufen bei Hitze schneller Gefahr zu unterzuckern. Warum, erklärt eine Apotheken-Fachzeitschrift.

Berlin (dpa/tmn) - Diabetiker sollten bei warmem Wetter im Sommer ihren Blutzucker öfter als sonst kontrollieren. Denn Hitze regt die Durchblutung an, so dass gespritztes Insulin schneller in den Körperkreislauf gelangt, und das Risiko für Unterzuckerungen steigt.

Darauf weist die Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte» in ihrer Extra-Ausgabe Diabetes (Ausgabe 3/2016). Für den Notfall sollten Betroffene immer Traubenzucker, Rosinen oder zuckerhaltigen Saft parat haben.

Solche Kohlenhydrate gelangen schnell in den Blutkreislauf und können einer Unterzuckerung entgegenwirken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Seltener gefährliches Covid-19 nach Omikron-Infektion: Forscher finden erstmals Erklärung für milde Verläufe

Seltener gefährliches Covid-19 nach Omikron-Infektion: Forscher finden erstmals Erklärung für milde Verläufe

Seltener gefährliches Covid-19 nach Omikron-Infektion: Forscher finden erstmals Erklärung für milde Verläufe
Blutgruppe AB als „Super-Empfänger“, 0 als Corona-Blocker? These sorgt für Aufsehen

Blutgruppe AB als „Super-Empfänger“, 0 als Corona-Blocker? These sorgt für Aufsehen

Blutgruppe AB als „Super-Empfänger“, 0 als Corona-Blocker? These sorgt für Aufsehen
Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?

Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?

Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?
Das sind die besten Mittel gegen Zahnfleischentzündung

Das sind die besten Mittel gegen Zahnfleischentzündung

Das sind die besten Mittel gegen Zahnfleischentzündung

Kommentare