Beuteltee nicht neben Wasserkocher lagern

+
Schlechter Lagerplatz: Neben dem Wasserkocher macht der Dampf Teebeutel immer wieder feucht. Dadurch kann sich Schimmel bilden. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg (dpa/tmn) - Gerade in der Küche ist es nicht egal, wo man Lebensmittel liegen lässt. Das gilt auch für Tee: Neben dem Wasserkocher ist dieser ganz sicher falsch aufgehoben.

Auch wenn es praktisch ist: Beuteltee wird besser nicht direkt neben dem Wasserkocher in der Küche aufbewahrt. "Das ist ein schlechter Lagerplatz. Selbst wenn man es gar nicht merkt, kommt beim Kochen immer Wasserdampf an den Tee", erklärt Maximilian Wittig, Referent beim Deutschen Teeverband. Dadurch kann der Tee feucht werden und unter Umständen schimmeln. Ebenso schlecht ist es, die Beutel aus ihren Kuverts oder verschweißten Plastiktüten zu nehmen. Denn beides schütze den Tee davor, Sauerstoff ausgesetzt zu sein. So geht kein Aroma verloren.

Ob man sich lieber den klassischen Doppelkammer- oder den Pyramidenbeutel in die Tasse hängt, ist in erster Linie eine optische Frage. "Der Pyramidenbeutel sieht schicker aus, denn man erkennt größere Stücke von Teeblättern oder auch Blüten", sagt Wittig. Eine höhere Qualität könnten Verbraucher daraus aber nicht ableiten. "Damit verkauft man eben ein Stück Lifestyle."

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Deshalb trägt eine Bloggerin seit einem Jahr keine Unterwäsche

Kommentare