Fisch

Beim Fischkauf in die Augen schauen

+
Sieht so frischer Fisch aus? Die Augen verraten es.

Fisch sollte nicht zur sehr nach Fisch riechen. Dann ist er wahrscheinlich zu alt. Außerdem lässt sich an den Augen erkennen, ob das Tier auf den Tisch oder in die Tonne gehört.

Hamburg - Beim Fisch ist besonders wichtig, dass er frisch ist. Kunden können beim Fischhändler einiges beachten, um das zu erkennen. Darauf weist das Fisch-Informationszentrum auf seiner Website hin.

Frischer Fisch sollte nach Meeresluft und leicht nach Jod und Algen riechen. Müffelt er unangenehm fischig, ist das ein schlechtes Zeichen. Außerdem hilft ein Blick in die Augen: Sind sie klar und prall, ist der Fisch frisch. Bei diesen Merkmalen sollten Kunden besser nicht zugreifen: Der Fisch zeigt keine Farbreflexe, und die Schuppen sind leicht zu lösen, die Kiemen sind grau, und am Körper sind bräunliche Blutspuren zu sehen.

dpa

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Kälte ist gefährlich für das Herz

Kälte ist gefährlich für das Herz

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen

Kommentare