Aufs Kleingedruckte schauen

Auch Naturjoghurt enthält Zucker

+
Früchte und Naturjoghurt sind gesünder als zuckerreiche Kalorienbomben zum Dessert. Aber ganz ohne geht es auch im Naturjoghurt nicht. Er enthält Milchzucker (Laktose). Foto: Mascha Brichta/dpa

Naturjoghurt enthält in jedem Fall Zucker - dabei kommt es aber darauf an, ob es sich um Milchzucker oder etwa Süßungsmittel handelt. Auf dem Weg zu einer Ernährung mit weniger Zucker hilft der Blick aufs Kleingedruckte.

Berlin (dpa/tmn) - Viele Verbraucher kaufen gerne Naturjoghurt ohne Früchte, um weniger Zucker zu essen. Wenn sie dann auf die Nährwerttabelle schauen, entdecken sie trotzdem Zuckergehalte.

Bei dem erwähnten Zucker handelt es sich aber nicht um Haushaltszucker, sondern um Milchzucker (Laktose). Darauf weist die Verbraucher Initiative hin. Laktose kommt natürlicherweise in Milch vor.

Werden Haushaltszucker, Rohrzucker oder andere Süßungsmittel wie Honig oder Fruchtdicksaft verwendet, müssen sie als solche in der Zutatenliste stehen. Ist das nicht der Fall, können Verbraucher davon ausgehen, dass es sich bei den Nährwertangaben um natürliche Zuckergehalte handelt.

Mehr zum Thema:

Rosenmontagszüge in Düsseldorf, Köln und Mainz - Die Bilder

Rosenmontagszüge in Düsseldorf, Köln und Mainz - Die Bilder

Zecken: Das sollten Sie über die Blutsauger wissen

Zecken: Das sollten Sie über die Blutsauger wissen

Hämelhausen Fasching

Hämelhausen Fasching

Fasching in Wienbergen 

Fasching in Wienbergen 

Meistgelesene Artikel

Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Heuschnupfen: Die ersten Pollen fliegen schon!

Heuschnupfen: Die ersten Pollen fliegen schon!

Neue Norovirus-Variante grassiert in Deutschland

Neue Norovirus-Variante grassiert in Deutschland

Mehr Zuckerkranke als vermutet - deutliches Ost-West-Gefälle

Mehr Zuckerkranke als vermutet - deutliches Ost-West-Gefälle

Kommentare