Apotheker wollen Beratung gegen Geld anbieten

+
Apotheker wollen honorarpflichtige Beratung anbieten

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker" - diesen Satz wohl jedes Kind. In Zukunft wollen die Apotheker eine richtige Beratung anbieten. Aber nur gegen Geld. 

Die Apotheker in Deutschland wollen künftig honorarpflichtige Zusatzleistungen anbieten. So sollten sie auch systematische Therapiebegleitung machen, sagte der Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Friedemann Schmidt, am Dienstag in Düsseldorf.

Für solche Leistungen müssten ordnungsrechtliche Rahmenbedingungen geschaffen werden. Angesichts der alternden Gesellschaft benötigten Patienten mehr Beratung über Wirkungen und Wechselwirkungen ihrer Medikamente. Beim Deutschen Apothekertag debattieren die Delegierten der Kammern und Verbände von Mittwoch bis Freitag in Düsseldorf über die Zukunft des Berufes.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Warum Sie ab sofort immer nackt schlafen sollten

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Schock: Darum macht Sie Wasser mit Kohlensäure dick

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Babys brauchen viel Schlaf: Was muss man beachten?

Kommentare