Eiskalter Trick

Spontan genießen: So machen Sie jede Eissorte in nur fünf Minuten selbst

Cremiges Eis haben Sie ab jetzt immer im Haus.
+
Cremiges Eis haben Sie ab jetzt immer im Haus.

Sie sehnen sich nach einer Abkühlung und Sie haben keine Eiscreme mehr im Kühlfach? Dann machen Sie sie einfach selbst -  in Minuten.

  • Cremiges Eis ist nicht nur, aber ganz besonders an heißen Tagen ein Genuss. 
  • Wenn Sie der Eisappetit packt und Sie nichts im Haus haben, um ihn zu stillen, müssen Sie nicht verzweifeln.
  • Wir haben die Lösung.

Mit zwei Gefrierbeuteln, ein paar Zutaten und fünf Minuten Zeit, können Sie so gut wie jede Sorte Eiscreme* einfach selbst machen. Ganz ohne Eismaschine. Wie das geht, verraten wir Ihnen jetzt.

Eiscreme in fünf Minuten selbst machen: So geht's

Machen Sie Eiscreme selbst, die ganz nach Ihrem Geschmack ist. Gummibärchen, Schokostückchen, Keksteig? Alles überhaupt kein Problem, Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und alles benutzen, was Sie gerade im Haus haben. 

Diese Zutaten brauchen Sie für Ihre selbstgemachte Eiscreme

  • 240 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 0,5 TL Vanillearoma
  • 100 g grobkörniges Salz
  • Crushed Ice (alternativ Eiswürfel)
  • zwei verschließbare Gefrierbeutel - einen großen und einen kleinen

Auch interessant: Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis auch bei der größten Hitze nicht

Video: Wer‘s lieber ganz fruchtig mag - so geht‘s

So bereiten Sie die Eiscreme in nur fünf Minuten zu

  1. Verrühren Sie die Sahne, das Vanillearoma, den Zucker und die Extras, die Sie noch gerne in Ihrer Eiscreme hätten, gründlich miteinander.
  2. Füllen Sie diese Mischung in den kleineren Gefrierbeutel und verschließen Sie ihn gut.
  3. Stellen Sie den kleinen Beutel nun in den größeren Gefrierbeutel und verteilen Sie das Eis und das Salz* in diesem Beutel so, dass es den kleineren Beutel umgibt. Schließen Sie dann auch den größeren Gefrierbeutel.
  4. Nun brauchen Sie einfach nur Muskelkraft und etwas Zeit. Schütteln Sie die Beutelkonstruktion etwa fünf Minuten lang kräftig durch.
  5. Nach dieser Zeit können Sie schon prüfen, ob die Eiscreme die gewünschte Konsistenz hat. Wenn nicht, schütteln Sie einfach noch etwas mehr.

Ist die Eiscreme fertig, können Sie sie einfach in einen Eisbecher umfüllen oder einfach direkt aus dem Beutel löffeln - manchmal muss es eben schnell gehen.

Lesen Sie auch: Essen Sie Ihre Eiscreme besser nie wieder direkt aus der Packung

ante

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Sie zu Berufskrankheiten wissen müssen

Was Sie zu Berufskrankheiten wissen müssen

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte

Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte

Wie das Reisen immer schneller wurde

Wie das Reisen immer schneller wurde

Meistgelesene Artikel

Probieren Sie dieses Rezept für Büffel-Gulasch – eine besonders feine Gulasch-Variante

Probieren Sie dieses Rezept für Büffel-Gulasch – eine besonders feine Gulasch-Variante

Probieren Sie dieses Rezept für Büffel-Gulasch – eine besonders feine Gulasch-Variante
Besonders cremiges Kartoffelpüree: So gelingt es - mit einer Zutat als besonderer Geheimtipp

Besonders cremiges Kartoffelpüree: So gelingt es - mit einer Zutat als besonderer Geheimtipp

Besonders cremiges Kartoffelpüree: So gelingt es - mit einer Zutat als besonderer Geheimtipp
Hackfleisch einfrieren: Vermeiden Sie diesen gefährlichen Fehler

Hackfleisch einfrieren: Vermeiden Sie diesen gefährlichen Fehler

Hackfleisch einfrieren: Vermeiden Sie diesen gefährlichen Fehler
Dieses Vollkornbrot gelingt sogar Backanfängern - und schmeckt genial

Dieses Vollkornbrot gelingt sogar Backanfängern - und schmeckt genial

Dieses Vollkornbrot gelingt sogar Backanfängern - und schmeckt genial

Kommentare